GNTM-2017: Das Cosmo-Shooting steht an

GNTM-2017: Leticia, Romina, Céline und Serlina haben es ins Finale geschafft

19.05.2017 > 12:00

© ProSieben/Micah Smith

"Germany's Next Topmodel" geht in die 12. Runde und schon seit Monaten castet Model-Mama Heidi Klum bereits fleißig neue "Meeedchen". Wer in der neuen Staffel über den Catwalk laufen wird, wer in der Jury sitzt und welche spannenden News es sonst noch rund um GNTM 2017 gibt, erfahrt Ihr hier!

19. Mai 2017

 

Leticia, Romina, Céline und Serlina haben es ins Finale geschafft

Die vier Finalistinnen stehen fest, Leticia, Romina, Céline und Serlina haben den Spung ins GNTM-Finale geschafft. Auf völliges Unverständnis stößt in den sozialen Netzwerken das Ausscheiden von Maja und auch  das junge Model versteht die Welt nicht mehr: „Habe bis zum letzten Moment dran geglaubt, es zu schaffen.“ Thomas Hayo hatte Lynn nominiert, sie dann aber beschwichtigt: „Das heißt nicht, dass du nicht ins Finale kommst. Die Entscheidung liegt bei Heidi.“ Und Heidi Klum sah in Lynn leider keine GNTM-Gewinnerin, somit musste auch sie gehen

16. Mai 2017

 

Das Cosmo-Shooting steht an

Die sechs Halbfinalistinnen müssen sich bei GNTM in dieser Woche bei einem extrem wichtigen Shooting beweisen. Denn es geht um das Cover der Cosmopolitan. Heidi Klum weiß, wie ernst es für ihre Mädels wird: „Auf so ein großes Cover-Shooting warten manche Models jahrelang.“ Die 18-jährige Lynn aus Beckum hofft, zu überzeugen: „Natürlich sind das Shooting und die Entscheidung mega wichtig, damit ich nochmal einen letzten guten Eindruck machen kann.“ Leticia (18) aus Ingolstadt ist sich auch der ernsten Lage bewusst: „Es geht hier um ein Foto, das am Ende nicht alle von uns bekommen, sondern nur eine.“ In der 20-jährigen Romina aus Hambrücken ist der Kampfgeist erwacht: „So langsam merkt man, dass es zwischen uns doch ein Battle gibt.“ Und Serlina (22) aus Koblenz würde wohl vor Stolz platzen: „Diese Vorstellung, dass man einfach in den Laden geht und sich selbst in dieser Zeitschrift sieht und weiß, man hat alles gewonnen – das finde ich krass.“ Maja (20) aus Lagen will Vollgas geben: „Wir sind schon so viele Wochen unterwegs und jetzt nur noch einen Schritt vom Finale entfernt. Ich muss mich einfach nur konzentrieren und alles raushauen, was ich die letzten Wochen über gelernt habe.“ Und die 18-jährige Céline aus Koblenz bekommt schon fast Abschiedsschmerz: „Es ist echt krass, wenn man überlegt, dass das bald alles vorbei ist. Es ist das letzte Shooting vor dem Finale.“

12. Mai 2017

 

Carina und Anh sind raus!

Damit war nun wirklich nicht zu rechnen. GNTM-Kadidatin Carina hatte sich den begehrten Opel-Job gesichert und rückte damit direkt in die Favoriten-Rolle. Doch für die ehrgeizige 19-Jährige hat es nun letztendlich nicht einmal für den Einzug ins GNTM-Finale gereicht. Heidi Klum rügte nach dem Shooting: „Es war zum allerersten Mal so, dass es wirklich schwierig war, ein gutes Foto von dir zu bekommen. Bei ALLEN anderen hat es geklappt.“ Also gab es für Carina kein Foto: „Du wirst deinen Weg auch ohne mich gehen können. Da mache ich mir keine Sorgen.“ Und auch für Mitstreiterin Anh war der Taum vom großen GNTM-Finale vorbei. Die 25-Jährige war schwer enttäuscht: „Ich bin nicht bereit, schon zu gehen. Ich will weiterkämpfen. Wir sind jetzt im Viertelfinale und so kurz vorm Ziel.“

10. Mai 2017

 

Heidi Klum bringt ihre Mädchen zum Weinen.

Die GNTM-Chefin erklärt: „Diese Woche sollen die Mädchen Emotionen zeigen. Das Shooting ist wirklich wichtig, denn es steht eine große Entscheidung an.“ Fotograf Yu Tsai möchte, dass die Nachwuchsmodels auf Knopfdruck weinen. Bleibt abzuwarten, wer von den GNTM-Kandidatinnen die größte Kontrolle über seine Tränendrüsen hat.

Außerdem wartet der Catwalk auf die GNTM-Models. Die Mädels werde von Designer Philipp Plein eingekleidet und müssen während der Show mit Musikern der Liveband Symphoniacs am Rande des Catwalks interagieren. Dabei darf die Mode allerdings nicht zu kurz kommen, wie Philipp Plein betont: „Ich erwarte natürlich, dass die Models Ausstrahlung mitbringen, toll ausschauen und die Kleider richtig wirken lassen.“ Der Druck wird größer, das weiße auch Serlina: „Wir sind jetzt nur noch wenige Models. Vorher hat man sich immer gedacht, es wird schon gut gehen. Aber jetzt schaut man sich die anderen Mädels an und fragt sich ‚wenn nicht ich, wer dann‘?

05. Mai 2017

 

Sabine ist raus

Das Unterwassershooting bei GNTM hatte es in sich.  Die arme Céline hatte große Mühe ihre Angst in den Griff zu bekommen: „Ich kriege unter Wasser so Panik. Ich werde das nicht hinkriegen.“ Doch beim zweiten Anlauf kam ein perfektes Foto raus, das auch Heidi Klum überzeugen konnte. Bei Sabine lief es leider nicht so gut: „Das ist das Kleid, das sich um meine Beine schnürt, und ich kann mich nicht bewegen. Ich kann das nicht machen.“ Für Sabine ist die Zeit bei GNTM nun zu Ende, Heidi Klum fasste nach dem Entscheidungswalk zusammen: „Ich habe wirklich alles versucht an dem Tag, um nur EIN gutes Foto von ihr zu bekommen. Wenn einer beim Fotoshooting komplett versagt und ich kein Bild habe, was soll ich machen? Ich kann ihr keins geben.“

02. Mai 2017 

 

Die Mädchen tauchen ab

Heidi Klum schmeißt ihre GNTM-Kandidatinnen ins kalte Wasser. Die Mädchen  gehen in langen Kleidern auf Tauchstation und sollen unter Wasser für den Fotografen Peter Taras am gedeckten Tisch posieren. Die GNTM-Chefin weiß, dass dies keine einfache Angelegenheit ist: „Das Unterwasser-Shooting ist eines der schwierigsten der Staffel. Die Kleider haben unglaublich viel Stoff, was im Wasser toll aussieht. Die Herausforderung besteht vor allem darin, ruhig zu bleiben und nicht panisch zu werden.“ Für GNTM-Kandidatin Céline gleicht dieses Shooting einem echten Albtraum: „Ich fühle mich unter Wasser wie in einem Alptraum. Also richtig eingeengt und klein. Ich bekomme dann richtig Angst.“

Der Entscheidungswalk steht diese Woche unter dem Motto „Big Hair“. Dabei wird aber nicht nur mit Volumen, sondern auch in Sachen Farbe experimentiert. Die GNTM-Kandidaten freuen sich auf den Walk, aber natürlich entscheidet sich auch wieder, wer eine Runde weiter kommt. Das macht auch Thomas Hayo zu schaffen: „Es wird härter, Woche für Woche. Nicht nur für die Models, sondern auch für Michael und mich. Wir wollen natürlich beide, dass möglichst viele aus unserem Team ins Finale kommen.“

28. April 2017

 

Carina Zavline hat sich den Opel-Spot gesichert!

Beim GNTM- Shooting als Alice im Wunderland, nur eben im Puppenhaus, kassierte Sabine Kritik von Heidi Klum. Sie sie nicht wandelbar genug. Nicht das erste Mal, dass sich das Nachwuchsmodel anhören muss, dass ihr Ausdruck nicht überzeugen kann. Auch auf den wichtigsten Job der Staffel, den Opel-Werbespot, hat Sabine keine Chance. Carina Zavline wird von Opel für den begehrten Spot gebucht. Aber auch andere Mädchen mussten Kritik einstecken und auf den Opel-Job verzichten. Dafür durften sich die Mädchen über Besuch von zu Hause freuen. Und darüber, dass kein Model nach Hause geschickt wurde.

25. April 2017

 

Das Opel-Casting steht an

Das Casting für den größten Job einer jeden GNTM-Staffel steht wieder an, Opel sucht auch 2017 die „Germany’s Topmodel“-Kandidatin, die der aktuellen Kampagne ihr Gesicht leihen soll. Welches Team wird wohl die Nase vorne haben? Thomas Hayo freut sich schon: „Jetzt kommen die ganz, ganz großen Jobs. Solch eine riesige Medienkampagne hat ein großes Gewicht.“

Auch das Shooting hat es mal wieder in sich. Model-Mama Heidi Klum erklärt: „Meine Models verwandeln sich diese Woche in Alice aus ‚Alice im Wunderland. Dabei verkörpern sie aber nicht das kleine liebe Mädchen, das wir aus der Geschichte kennen, sondern eine Alice mit verschiedenen Facetten.“ Posiert wird in einem winzigen Puppenhaus, eine ziemliche Herausforderung für GNTM-Girls, die teilweise über 1,80 Meter messen.

21. April 2017

 

GNTM 2017: Brenda fliegt raus

Von Woche zu Woche sinkt die Zahl der Määäädchen bei GNTM. Am Ende kann eben nur eine "Germany's Next Topmodel" werden. Eine, für die der Traum nun endgültig zerplatzt ist, ist Brenda Black. Sie musste gestern die Koffer packen und nach Hause fliegen.

"Noch ahnen die Mädchen nicht, dass die heutige Illumination ganz anders wird, als alle anderen zuvor", verkündete Juror-Chefin Heidi Klum kurz zuvor. Sie, Michael Michalsky und Thomas Hayo bewerteten die Models mit einem Daumen hoch oder einem Daumen runter. Bekam eines der Mädchen zwei Daumen nach unten, wackelte sie, drei Daumen runter bedeuteten das sofortige Aus! 

Sabine und Anh wackeln am Ende - dürfen am Ende aber bleiben. Nur Brenda Black bekommt alle drei Daumen nach unten. Damit fliegt sie endgültig raus...

19. April 2017

 

Das Interview-Training bringt die Wahrheit ans Licht

Das Shooting in dieser Woche hat es in sich. Die GNTM-Kandidatinnen müssen in übergroßen Wasserbällen unter Beweis stellen, was sie so an Körperspannung und Balance drauf haben. In kunterbunten und aufwändig bestickten Bodysuits müssen sie auf dem Wasser im Ball posieren, keine einfache Aufgabe. Die 23-jährige Münchnerin Sabine ist schon im Vorfeld besorgt: „Ich bin ja nicht die sportlichste Person und deshalb hab ich Angst, das ich in der Kugel nicht stehen kann und keine Posen machen kann.“ Wird sie an der Aufgabe scheitern?

Außerdem steht das alljährliche ein Interviewtraining wieder auf dem Plan. Heidi Klum erklärt: „Diese Woche sollen die Models etwas über den Umgang mit den Medien lernen. Ein Interview für ein junges, noch unbekanntes Model ist natürlich eine gute Möglichkeit, auf sich aufmerksam zu machen – hoffentlich im positiven Sinne.“ Doch wie die vergangenen Staffeln gezeigt haben, kann das natürlich auch arg nach hinten losgehen. Möglicherweise hat sich Anh bereits um Kopf und Kragen geredet: „Ich mache mir ernsthaft Sorgen. Es gibt wirklich Dinge, über die ich nicht gerne spreche.“ Die Schlagzeilen werden die gnadenlose Wahrheit ans Licht bringen.

 

Diese GNTM-Kandidatinnen sind in den Top 10:

Team Michael (weiß): Anh, (25) aus Berlin, Carina, (19) aus München, Leticia, (18) aus Ingolstadt, Romina, (20) aus Hambrücken und Brenda, (23) aus Berlin.

Team Thomas (schwarz): Céline, (18) aus Koblenz, Lynn, (18) aus Beckum, Maja, (19) aus Langen, Sabine, (23) aus München und Serlina, (22) aus Koblenz.

18. April 2017

 

Transgender-Model Giuliana hat es nicht in die Top 10 geschafft

Beim Fashion-Filmdreh mit Albino-Model Shaun Ross zeigte sich GNTM-Kandidatin Giuliana nicht von ihrer besten Seite. Das Transgender-Model erreichte leider zum dritten Mal den Status Wackelkandidatin und nun ist ihre Reise vorbei, sie hat es nicht in die Top 10 geschafft. Auch wenn Hedi Klum das sehr bedauert: „Von deinem Look und deinem Gesicht her habe ich dich eigentlich im Finale gesehen. "Liebe Giuliana, ich bin eigentlich ein riesengroßer Fan von dir. Du kannst stolz auf dich und auf das sein, was du hier in den letzten Wochen geschafft hast.“

 

12. April 2017

Die Jury spielt mit den Kandidatinnen Schach

Für den Entscheidungswalk in dieser Woche hat sich Heidi Klum etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Die Jury spielt eine Partie Haute Couture-Schach mit den GNTM-Kandidatinnen. Team Schwarz und Team Weiß laufen in sündhaft teuren Kleidern Roben in einer Spielchoreografie über ein Schachbrett gegeneinander. Michael Michalsky ist sehr angetan von dem Konzept: „Haute Couture ist die Königsklasse der Mode. Alles ist handgefertigt. Die Kleider kosten gerne mal so viel, wie ein Auto, oder eine Eigentumswohnung. Alles wird maßangepasst.“

Außerdem steht der Dreh zu einem Fashion-Video an. Dafür hat die GNTM-Chefin  Shaun Ross ins Boot geholt, von dem sie ein großer Fan ist: „Heute geht es nicht um ein klassisches Fotoshooting, sondern wir drehen mit den Models einen Fashionfilm. Dabei müssen sie sich in verschiedenen Szenen in das Leben eines Gangstercouples hinein versetzen. Shaun ist Schauspieler und als Model mit seinem außergewöhnlichen Look weltweit bekannt.“ Bleibt abzuwarten, wie sich die Mädels schlagen werden.

07. April 2017

 

GNTM 2017: Soraya ist raus

Beim Dessous-Shooting mit Rankin auf dem Hollywood Boulevard kristallisierte es sich bereits heraus, GNTM-Kandidatin Soraya war nicht in Bestform. Ranking fand ihre Performance langweilig, Heidi Klum kritisierte, dass die 17-Jährige zu jung und zu unerfahren sei. Soraya selbst war auch nicht zufrieden, schob den schwarzen Peter allerdings dem Starfotografen zu: „Wie soll man ein Shooting machen, wenn er einen nicht mal anschaut!“ Leider hat das Nachwuchsmodel dann auch noch ein Casting in den Sand gesetzt und somit hieß es von der GNTM-Chefin Heidi Klum: „Soraya, ich habe heute leider kein Foto für dich.“

06. April 2017

 

Wolfgang Joop feiert sein GNTM-Comeback

In der neunten Folge von GNTM 2017 wird es maskulin. Für den Entscheidungswalk verwandeln sich die Nachwuchsmodels in Dandys aus dem 19. Jahrhundert. Außerdem gibt es eine ganz besondere Überraschung, Wolfgang Joop feiert nämlich sein GNTM-Comeback. Kein Wunder also, dass Heidi Klum ganz aus dem Häuschen ist: „Ich freue mich so sehr darüber, dass Wolfgang als Gastjuror hier bei uns ist! Gemeinsam werden wir heute schauen, ob es den Models gelingt uns eine männliche Seite zu zeigen.“ Aber nicht nur Heidi freut sich über den Besuch von Herrn Joop. Auch GNTM-Kandidatin Carina schwärmt: „Ich habe mir so gewünscht, dass Wolfgang Joop mal als Gastjuror kommt. Und dann kommt er und verbringt so viel Zeit mit uns: Er war mit mir im Fitting und hat mein Outfit mit designt – Wow!“

Und natürlich geht es beim Shooting wieder heiß her. Starfotograf Rankin inszeniert die GNTM-Kandidatinnen auf einem fahrenden Bett auf dem Hollywood Boulevard. Gemeinsam mit einem Male Model müssen die Mädchen zeigen, dass sie auch sexy können. Mit ihrem Fotografen haben sie eine echte Ikone an ihrer Seite, Heidi Klum erwartet mal wieder Höchstleistungen von ihren Models: „Rankin ist einer der besten Fotografen der Welt. Er kennt das Business und hat schon mit allen erdenklichen Models zusammengearbeitet. Und wenn Rankin am Set ist, erwartet er hundert Prozent von den Models.“ Bleibt abzuwarten, wer die Jury diese Woche überzeugen kann und sich das Foto für die nächste Runde holt.

21. März 2017

 

Deshalb ist Greta wirklich raus!

Greta war einer der Favoritinnen bei „Germany’s next Topmodel“. In der letzten Folge ist sie aber überraschend ausgestiegen!

Sie wollte vor allem zu ihrem Freund, da sie Angst hatte, dass er sie betrügt. "Was da alles passieren könnte: Frauen, Stripclubs. Ich kann diese Kopfkinos nicht abschalten", erklärte sie bei „Germany’s next Topmodel“.

Ihren Freund hat sie total vermisst und ist deshalb bei GNTM ausgestiegen. "Finally reunited. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie sehr ich diesen Menschen neben mir auf dem Bild vermisst haben. Ohne ihn fehlt ein Teil von mir. Ich liebe ihn nicht mehr wie am ersten Tag, sondern ich liebe ihn inzwischen viel mehr“, schrieb sie bei Instagram. Sie stellt auch klar, dass Lukas der richtige Mann fürs Leben ist. Nicht nur Greta, sondern auch Julia ist bei GNTm rausgeflogen – sie konnte jedoch beim Shooting nicht überzeugen.

28. März 2017

 

GNTM-Vorschau Folge 8: WER darf zur Fashion Week in Berlin?

Für die GNTM-Kandidatinnen steht in der achten Folge der diesjährigen Staffel ein tierisches Shooting mit ihren beiden Juroren Michael Michalsky und Thomas Hayo an. Bereit stehen ein weißes und ein schwarzes Set, an denen bereits sieben Hunde auf die Nachwuchsmodels warten. Modelmama Hedi Klum weiß, dass dieses Shooting ganz besonders ist: „Solche Shootings erfordern Sensibilität, Einfühlungsvermögen, Konzentration und Disziplin. Jeder Hund hat seinen eigenen Trainer, der den Hund ganz genau kennt und weiß, wann er welche Bedürfnisse hat, eine Pause braucht, usw.“ die beiden Juroren sind schon ganz heiß auf das Shooting und Thomas Hayo macht direkt deutlich, wie er sich das vorstellt: „Du willst natürlich für dein Team und deine Mädchen das beste Foto haben.“

Außerdem stellt sich wieder die Frage, welches der GNTM-Girls einen der heißbegehrten Jobs auf der der Berliner Fashion Week ergattern kann. Immerhin sind wieder namenhafte Marken wie Marcel Ostertag, Lana Müller, Maybelline und About You vertreten. GNTM-Chefin Heidi Klum weiß: „Wer bei den Castings überzeugt bekommt die Chance, bei einer Fashionshow mitzulaufen. Für mich ist es schon wichtig zu sehen, wie meine Mädchen bei Kunden ankommen. Denn so können wir sehen, wie gut sie im späteren Modelleben abschneiden können.“ Welches Mädchen bekommt wohl einen Job oder sogar mehrere auf der legendären Fashion Week in Berlin?

24. März 2017

 

GNTM 2017: Greta und Sabine zicken, Julia fliegt

Der Konkurrenzkampf bei Heidi Klums Meeeeedchen wird immer größer! Kein Wunder, dass da die Nerven der einen oder anderen Kandidatin blank liegen und ein heftiger Zickenzoff ausbricht. Diesmal gingen sich Greta und Sabine mächtig an die Gurgel! Zusammen mit den Nachwuchsmodels Lynn und Anh wurden sie anch New York engeladen und mussten sich auf Selfies selbst inszenieren. Und zwar so authentisch wie möglich. Am Ende ergatterte Sabinde den Job für "Joy" - das passte den Mädels aber so ganz und gar nicht. 

„Meiner Meinung nach war jedes Selfie von ihr gleich. Gestellter ging’s nicht“, lästerte Greta lautstark. Sie gönnte ihrer Konkurrentin den Job nicht. Doch bei dem Thema versteht Model-Mama Heidi keinen Spaß! „Die sind wahrscheinlich nur sauer, warum sie den Job nicht bekommen haben. Ich finde es wichtig, dass meine Girls auch mal lernen, anderen den Job zu gönnen“, zeigt sie sich genervt. Doch Greta ließ ihrem Frust weiterhin freien Lauf: „Ich würde nicht gerne vor Sabine rausfliegen, weil ich wandlungsfähiger bin. Ich hoffe, dass ich irgendwann mal die Möglichkeit bekomme, gegen Sabine zu laufen, damit Heidi dann sagen kann: ,Sabine, Greta war einfach stärker als du!’“

So weit kommt es aber nicht, die beiden Zicken kommen weiter. Genauso wie Leticia, die sich zunächst für das Graffiti-Shooting nicht ausziehen wollte, am Ende aber doch nachgab und somit eine Runde weiterkam. 

Eine musste aber ihre Koffer packen: Die schöne Julia. Beim Entscheidungswalk mussten die Mädchen eine eingeübte Choreographie zu zweit synchron vorführen. Bei Julia und Giuliana wurde die zum Desaster! „Die eine watschelt, die andere quasselt ununterbrochen“, so Thomas Hayo schockiert. Und Heidi Klum setzte noch einen drauf: „Ich weiß gar nicht, was ich dazu sagen soll. Ich glaub in zwölf Jahren habe ich so etwas Schlechtes noch nicht gesehen.“ Und so musste Julia nach dem Desaster nach Hause... 

23. März 2017

 

GNTM 2017: Nackt-Drama um Kandidatin Leticia

Sobald die Klamotten bei GNTM fliegen, beginnt auch das Drama. Jedes Jahr müssen sich Heidi Klums Mädchen entblättern und jedes Jahr wird deswegen gezickt. Viele der jungen Mädchen fühlen sich unwohl dabei, sich nackt vor den Kameras zu zeigen. Auch wenn sie, wie in der aktuellen Staffel, mit Bodypainting bemalt sind. In diesem Jahr hat vor allem GNTM-Kandidatin Leticia ein großes Problem damit blankzuziehen - und weigert sich. Gegenüber "Bild" erklärt das Nachwuchs-Model: „Ich komme ja aus einer anderen Kultur. Meine Eltern stammen aus dem Kongo. Und da ist es ein absolutes No-Go sich komplett frei zu machen vor der Kamera!“

Ganz nackt sind Heidi Klums Mädchen zwar nicht, doch für Leticia kam das Shooting trotzdem nicht in Frage. „Das hautfarbene Höschen war gar nicht so schlimm für mich, eher die Nippelpads waren ein bisschen problematisch für mich“, erklärt sie weiter. Und die Situation eskalierte! Denn der Fotograf stellte dem jungen Mädchen ein Ultimatum: „Entweder Du ziehst Deinen BH aus – oder Du kriegst kein Bild!“  Ein Schock für das Model: „Zu sagen, dass man sich ausziehen soll oder man fliegt nach Hause, ist auf jeden Fall eine klare Ansage. Ich hab mich dann geweigert, weil ich dachte, dass ich vielleicht doch das Shooting umgehen kann.“ Und selbst Heid Klum selbst machte Leticia eine klare Ansage. „Ich habe nicht damit gerechnet, dass selbst Heidi meint, ich müsste mich ausziehen. Aber Sie hat im Endeffekt recht: Hier gilt gleiches Recht für alle", gibt die 18-Jährige zu. 

Gibt Leticia am Ende nach oder muss sie ihre Koffer packen?

GNTM, Donnerstags, 20.15 Uhr, ProSieben

21. März 2017

 

Zwei GNTM-Kandidatinnen machen Heidi Klum sprachlos

In der 7. Folge der diesjährigen GNTM-Staffel werden die Kandidatinnen von Starfotograf Christian Anwander als lebendes Graffiti in Szene gesetzt. Heidi Klum schwärmt: „Diese Woche werden die Mädels zu lebenden Kunstwerken. Ich achte natürlich darauf, dass die Fotos ästhetisch sind, dass die Fotos kunstvoll sind.“ Christian Anwander erklärt, wie das Shooting abläuft: „Ich lege mich ins Set und unser Künstler José wird die Models mit der Spray-Paint besprühen und sie in das Set einarbeiten. Das wird die Challenge: Die Girls müssen gut posen und sich ruhig halten.“ Die 20-jährige Romina will unbedingt als erstes Model shooten. Ob sie diese Entscheidung noch bereuen wird?

Der Entscheidungswalk wird ebenfalls ziemlich spektakulär. Die GNTM-Kandidatinnen werden mit fluoreszierender Neonfarbe bemalt und müssen bei Schwarzlicht auf dem Catwalk überzeugen. Es laufen immer zwei Mädchen gleichzeitig über den Laufsteg und zwei Nachwuchsmodels machen Model-Mama Heidi Klum praktisch sprachlos: „Ich weiß gar nicht, was ich dazu sagen soll. Ich glaube in zwölf Jahren habe ich so etwas noch nie gesehen.“ Ob das die pure Begeisterung  oder die blanke Verzweiflung ist, die da aus der GNTM-Chefin spricht, seht ihr bei „Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum“ – immer donnerstags, um 20:15 Uhr, auf ProSieben.

17. März 2017

 

GNTM 2017: Giuliana wackelte, Greta glänzte, Neele musste gehen

Es war nicht die beste Woche bei GNTM für Transgender-Model Giuliana. Die 20-Jährige wurde zwar zum Casting nach Paris eingeladen und galt sogar als Favoritin für den Job, doch leider ging sie neben  Carina und Greta unter. Dabei war Heidi Klum voller Hoffnung: „Solch hochwertige Labels stellen immer große Chancen für unsere Mädchen dar. Ich hoffe sehr, dass die Drei hundert Prozent geben.“ Doch Giuliana war zu aufgeregt und versemmelte das Casting bei Kaviar Gauche. Den Job bekam und Giuliana versank in Selbstzweifeln.

 

Ein Beitrag geteilt von inTouch (@intouch) am

Beim Burlesque-Shooting mit Star-Fotografin Ellen von Unwerth konnte die GNTM-Kandiain das Ruder dann auch nicht rumreißen und Heidi Klum motze: „Im Moment kommt es mir so vor, als würdest du das nicht ernst nehmen. Das ist jetzt dein Moment. Zeig uns, dass du das kannst. Aufwachen!“ Giuliana wachte nicht auf, sondern brach in Tränen aus und wurde prompt zur Wackelkandidatin. Auch ihr Mentor Michael Michalsky war nicht begeistert von ihrer Leistung: „In Paris hast du das Casting versemmelt, weil du zu vernebelt warst. Du musst jetzt mal aus den Puschen kommen und dich echt mal konzentrieren!“ Trotzdem hat es Model Giuliana in die nächste Runde geschafft, für Neele hingegen hatte Heidi Klum leider kein Foto.

15. März 2017

 

GNTM-Vorschau: Die Mädels bekommen eine Lektion

Es wird wieder sehr sexy bei GNTM. Starfotografin Ellen von Unwerth will die Mädchen im Treasure Island,  einer der größten Show-Locations von Las Vegas, ablichten. Für das Motto „Burlesque“ werden glitzernde Kleider und pompöse Federhüte aus dem Fundus gekramt. Heidi Klum hat genaue Bilder im Kopf: „Die Mädchen sollen sich mit Artisten der Mystère Show perfekt in Szene setzen und da ist Eleganz und Grazie gefragt.“ Die Mädchen schwanken zwischen Angst, Vorfreude und Selbstbewusstsein, was die Thematik anbetrifft.

Außerdem geht es für die angehenden Models mit den Juroren Michael Michalsky und Thomas Hayo z einem Road Trip nach Las Vegas. Doch dann die Überraschung, die Mädchen sollen die Nacht auf einem Zeltplatz mitten in der Wüste. Die Juroren wollen den Mädels nämlich eine Lektion erteilen: „Darum geht es eben auch – das Überwinden der eigenen Grenzen. Im Laufe der Staffel wird es noch oft Sachen geben, auf die man keine Lust hat und auf die man sich selbst etwas pushen muss. Wir hatten das Gefühl, dass so einige Models die Bodenhaftung verlieren.“

10. März 2017

 

Für Melina hatte Heidi Klum leider kein Foto

Das hat Heidi Klum bei GNTM wohl auch noch nicht erlebt. Klassischerweise geht bei den Mädchen das Geheule los, weil sie ihre Kleider für das anstehende Shooting zu knapp finden und der Meinung sind, dass sie sich nicht zu nackt präsentieren sollten. Dann geht Heidi Klum regelmäßig an die Decke und profiliert sich damit, dass sie ja noch nie ein Problem damit gehabt hätte, die Hüllen fallen zu lassen. Doch die 18-jährige Lynn hatte ganz andere Sorgen: Zu viel Stoff. Genervt schimpfte sie: „Ja, ich reg’ mich über mein Outfit auf. Das Angezogene stört mich ein bisschen. Das klingt zwar dumm, aber alle haben halt irgendwie so voll sexy Outfits an mit so ein bisschen Stoff drüber und ich hab direkt so voll viel an! Ich möchte halt auch mal was von meinem Körper zeigen. Auch wenn das jetzt scheiße klingt, aber ich fühl mich halt ein bisschen unsexy, wie so ‘ne Oma.“ Zum Glück wurde ihr Kleid dann noch gekürt, das konnte die unzufriedene Lynn aber leider auch nicht zu Höchstleistungen anspornen und Model-Mama Heidi meckerte mit ihrem GNTM-Zögling: „Wenn ich deine Leistung mit einer Schulnote bewerten müsste, wäre es eine glatte Fünf!“

Über den „Shape“-Job durfte sich GNTM-Kandidatin Céline aus Koblenz freuen und für eine Kandidatin hatte Heidi Klum leider gestern kein Foto. Doch es traf nicht wie eigentlich fast erwartet Lynn, sondern das 20-jährige Transgender-Model Melina. Die war natürlich am Boden zerstört, auch wenn Heidi Klum versuchte, sie aufzuheitern: „Du bist ganz besonders und kannst ganz stolz auf dich sein. Ich bin stolz auf dich. Kopf hoch und weiter. Du gehst schon deinen Weg!“

 

09. März 2017

 

Welche GNTM-Kandidatin schafft es auf das Shape-Cover?

Es wird ernst bei GNTM, die Mädels kämpfen um einen Job San Francisco. Es geht um das Shape-Cover und eine Workout-Strecke, kein Wunder, dass alle Models diesen Job haben wollen. Céline ist ganz aus dem Häuschen: „Ich will unbedingt auf die Shape. Krass, dass es morgen direkt losgehen soll.“ Die 19-jährige Carina aus München ist auch interessiert: „Ich hätte den Job verdient. Ich halte meinen Körper in shape, mache jeden Tag Sport und achte auf meine Ernährung.“ Es wird also spannend, welches Mädchen sich den Jo sichern wird.

Außerdem sorgt mal wieder Starfotograf Kristian Schuller für Abwechslung, denn genau das erwartet Model-Mama Heidi Klum: „Bei Heidi darf ich nicht mit langweiligen Ideen ankommen, also machen wir heute sehr viel Action.“ Es geht in die Wüste Kaliforniens und Heidi freut sich: „Ich liebe Kristian Schuller. Du gibst ihm eine Idee und er setzt das i-Tüpfelchen obendrauf. Er ist eine Wundertüte und die Fotos sind immer der Wahnsinn.“ Unter den wachsamen Augen von Victoria´s Secret-Engel Nadine Leopold geben die „Desert Queens“ alles und das Topmodel ist sehr beeindruckt von so viel Energie: „Alle sind so motiviert, das macht einfach Spaß. Es erinnert mich an die Zeit, in der ich mit dem Modeln angefangen habe.“ Allerdings haben manche Mädchen auch zu kämpfen. Sand in den Augen, Staub, Schlamm, Wasser, Heidi Klum macht es ihren GNTM-Kandidatinnen mal wieder nicht leicht. Wer staubt für so viel Einsatz wohl ein Foto ab?

03. März 2017

 

Diese Mädchen sind raus!

Wenn Heidi Klum zum Umstyling ruft, wollen immer wieder einige GNTM-Kandidatinnen das Handtuch werfen. Meistens handelt es sich dabei nur um leere Drohungen, doch bei der diesjährigen Staffel von „Germany’s next Topmodel“ hat ein Mädchen ihren Worten auch Taten folgen lassen. Die 19-jährige Helena wollte sich nicht von ihrer Mähne trennen und verließ die Castingshow: „Ich bin ein selbstbewusstes Mädchen und weiß, was ich möchte.“

Und auch für die 19-jährige Aissatou war Schluss, allerdings nicht freiwillig. Sie konnte beim Setcard-Shooting nicht überzeugen und muss den Heimweg antreten. Für die 21-jährige Deborah ist der Traum GNTM-Gewinnerin zu werden ebenfalls geplatzt. Nach ihrem Walk verkündete Heidi Klum „Ich habe heute leider kein Foto für dich.“

02. März 2017 

 

Heidi Klum wünscht sich ein Umstyling ohne Tränen

Alle Jahre engagiert Heidi Klum ein Rudel Friseure mit scharfen Scheren und bunter Farbpalette und bringt so ihre Nachwuchsmodels zum Heulen. Beim GNTM-Umstyling bleibt meist kein Auge trocken, Widerstand ist jedoch zwecklos und die Modelmama würde sich eigentlich wünschen: „Ich fände es ja super, wenn wir einmal eine Umstyling-Folge hätten, in der keiner weint.“ Für Heidi Klum ist das Umstyling nämlich ein absolutes Highlight in  jeder Staffel: „Ich liebe das Umstyling! Das ist immer ein besonderer Tag für die Mädchen, denn sie wissen nie, was mit ihnen passieren wird.“ Nicht ganz so begeistert ist Helena, sie droht sogar mit Ausstieg. Da kann Thomas Hayo nur den Kopf schütteln: „Ich habe nie etwas bereut, dass ich gemacht habe, sondern immer nur das, was ich nicht gemacht habe.“

28. Februar 2017

In Folge vier von „Germany’s Next Topmodel“ steht das große Umstyling an. Und schon jetzt verraten einige Vorschau-Videos von ProSieben – es gibt wieder Drama, Tränen und Gejaule. Denn nicht jedes Mädchen steht einer Typveränderung offen gegenüber. Helena aus "Team Thomas" soll beispielsweise kurze Haare bekommen. Für die Brünette ein Grund bei GNTM auszusteigen.

Auch für Carina aus "Team Michael" wird das Umstyling zu einer Tortur - sie liebt ihren Style und möchte nichts daran verändern. Wird eins der Nachwuchsmodels tatächlich wegen des Umstylings aussteigen? Das erfahrt ihr am Donnerstag um 20:15 Uhr bei ProSieben.

24. Februar 2017

 

Wieder mussten vier Mädchen gehen

Claudia verlor das "Shoot Out" gegen Neele und musste nach dem Shooting ihre Sachen packen. Und auch für Chaline, Kimberly und Milena ist das Abenteuer "Germany's Next Topmodel" zu Ende, sie bekamen am Ende kein Foto von Heidi Klum. Auf Facebook hat sich Milena auch bereits zu ihrem Aus geäußert.

17. Februar 2017

 

GNTM: Heidi Klum wirft vier Kandidatinnen raus

Harte Entscheidung der GNTM-Chefin: Gleich vier Mädchen wurden in der gestrigen Folge ohne Foto nach Hause geschickt. Diese Nachwuchsmodels mussten das Schiff verlassen:

  • Elisa
  • Victoria
  • Saskia
  • Christina

30. Januar 2017

 

Wolfgang Joop feiert Jury-Comeback!

Das ist ja mal eine Überraschung. Mit einem GNTM-Comeback von Wolfgang Joop hätte wohl niemand wirklich gerechnet, seit er aus der Jury in der Heidi Klum-Show ausschied. Die kommende Staffel von „Germany’s next Topmodel“ wird bereits gedreht und Modelmama Heidi Klum postet fröhlich Fotos nach Drehschluss in den sozialen Netzwerken. Und siehe da, Wolfgang Joop ist immer dabei. Damit hat Heidi es selbst öffentlich gemacht. Wolfgang Joop sitzt für die kommende Staffel wieder in der GNTM-Jury. Das wird treue Fans der Castingshow sicherlich sehr freuen, Wolfgang Joop hat die Jury seinerzeit definitiv bereichert. Allerdings war nach zwei Jahren wieder Schluss, Joop wollte sich wieder mehr auf seine eigene Firma konzentrieren.

27. Januar 2017

 

Was wurde aus den ehemaligen GNTM-Gewinnerinnen?

Im Video erfahrt Ihr, was aus Heidis Mädchen wurde und welche GNTM-Gewinnerin bis heute erfolgreich als Model arbeitet:

 

Alle GNTM-Gewinnerinnen im Überblick:

  • Lena Gercke (2006)
  • Barbara Meier (2007)
  • Jennifer Hof (2008)
  • Sara Nuru (2009)
  • Alisar Ailabouni (2010)
  • Jana Beller (2011)
  • Luisa Hartema (2012)
  • Lovelyn Enebechi (2013)
  • Stefanie Giesinger (2014)
  • Vanessa Fuchs (2015)
  • Kim Hnizdo (2016)

 

26. Januar 2017

 

Heidi Klum baut für die neue Staffel auf Sex!

Ups, das sind aber ziemlich tiefe Einblicke. Heidi Klum ist schon ganz fleißig mit den Dreharbeiten zur neuen GNTM-Staffel beschäftigt und offenbar setzt die Modelmama auf deutlich mehr Sex. Es gibt bereits erste Fotos von der diesjährigen Staffel von „Germany’s next Topmodel“ und die lassen wirklich…. ähhhm… TIEF blicken.

30. Dezember 2016

 

GNTM: Heidi Klum holt sich Mac Folkes als Laufstegtrainer

Heidi Klum hat einen neuen Mann - und zwar für den Laufsteg! Wenn es am 9. Februar (20.15 Uhr, ProSieben) wieder heißt: "Wer wird Germany's Next Tompodel?" bekommen die Zuschauer ein neues Gesicht zu sehen. Wie die "Bild" berichtet, übernimmt der Star-Choreograf Mac Folkes dann nämlich die Rolle des Catwalktrainers und tritt damit in die Fußstapfen von Bruce Darnell und Jorge Gonzalez. 

GNTM: Mac Folkes unterstützt Heidi Klum als Laufstegtrainer
GNTM: Mac Folkes unterstützt Heidi Klum als Laufstegtrainer

Und eine Heidi Klum holt sich nicht irgendwenn an ihre Seite. Mac Folkes arbeitet nicht nur für weltberühmte Agenturen wie „Ford Models“ und „Elite“, die den Runway-Trainer immer wieder für ihre jährlichen Supermodel-Wettbewerbe einsetzten. Er verhalf auch schon den Mädels bei "Holland's Next Topmodel" zum perfekten Walk. 

Wie "Bild" berichtet, wird Mac Folkes "Team Thomas" bei den Vorbereitungen für den Laufsteg helfen. Bei GNTM wird es in diesem Jahr sicher nicht langweilig...

21. Dezember 2016

 

GNTM: Lars Burmeister ist der neue Hottie an Heidis Seite

Heidi Klum hat einen neuen Mann an ihrer Seite. Hottie Lars Burmeister ist der Neue bei "Germany's Next Topmodel". Wie die Bild berichtet, wird er als Coach für die Mädels da sein. 

Heidi Klum setzt wieder auf die altbewährten Gesichter. Neben ihr nehmen wieder die Juroren Michael Michalsky und Thomas Hayo Platz. Doch die beiden Männer waren der Model-Mama am Ende wohl nicht genug. Und ihr neuer Kollege kann sich wirklich sehen lassen! Lars Burmeister ist selbst Model - sogar eins der bestbezahlten der Welt - kennt sich in dem Business somit bestens aus. Der Hamburger modelte schon für Hugo Boss, Mango oder Dolce & Gabbana. 

Die genauen Aufgaben und wie oft wir Lars Burmeister zu sehen bekommen, ist aber leider noch nicht bekannt. Doch eines ist sicher: Mit ihm in der Show, kann sich Heidi Klum sicher über die eine oder andere Zuschauerin mehr freuen.

 

Wer ist in der Jury?

In der zwölften GNTM-Staffel ändert sich nichts auf der Jury-Bank: Neben Heidi Klum werden auch in diesem Jahr Thomas Hayo und Michael Michalsky die Kandidatinnen bewerten. Das ist tatsächlich ungewöhnlich: Normalerweise wechselt Heidi ihre Co-Juroren fast von Staffel zu Staffel - nur Thomas Hayo hat sich mittlerweile zum festen Bestandteil der Sendung entwickelt. Er ist schon seit 2011 dabei.

 

Wann startet GNTM 2017?

"Germany's Next Topmodel" startet immer im ersten Quartal. Den genauen Sendetermin hat ProSieben bislang allerdings noch nicht enthüllt.

 

Was macht GNTM-2016-Gewinnerin Kim Hnizdo?

Nach ihrem Sieg in der letzten Staffel schaffte es Kim Hnizdo, sich als Model zu etablieren und zieht weiterhin zahlreiche Jobs an Land. Direkt nach der Sendung machte sie mit Liebesgerüchten um die Zweitplatzierte Elena Carrière Schlagzeilen. Die beiden sind immer noch gute Freundinnen, allerdings kein Paar. Nach der Trennung von Alexander "Honey" Kehn ist Kim nach wie vor Single. Gerüchten zufolge sollte sie sogar in der GNTM-2017-Jury sitzen. Daraus scheint jedoch nichts zu werden, denn die Jurybank ist mit Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky schließlich schon voll besetzt.

 

Ab wann darf man bei GNTM mitmachen?

Mitmachen dürfen alle Mädchen ab 18 Jahren. Wer jünger ist, braucht eine Einverständniserklärung der Eltern, um zum GNTM-Casting gehen zu dürfen. 16 Jahre ist jedoch die unterste Altersgrenze. Alle Mädchen müssen  einen gültigen Reisepass, einen Bikini, High Heels und ggf. die Einverständniserklärung zum Casting mitbringen.

 

So läuft das GNTM-Casting:

Schon ab dem 26. August 2016 machte sich Jury-Chefin Heidi Klum wieder nach den schönsten Mädchen Deutschlands Ausschau halten. Insgesamt finden elf GNTM-Castings in neun deutschen Städten statt.

 

Das sind die GNTM-Castingtermine 2017:

  • 26.08.2016 – 13:00-19:00  (Köln)
  • 27.08.2016 – 13:00-19:00  (Dortmund)
  • 28.08.2016 – 13:00-19:00  (Frankfurt)
  • 02.09.2016 – 13:00-19:00  (Hamburg)
  • 03.09.2016 – 13:00-19:00  (Hannover)
  • 04.09.2016 – 13:00-19:00  (Berlin)
  • 14.09.2016 – 13:00-19:00  (Stuttgart)
  • 15.09.2016 – 11:00-17:00  (Stuttgart)
  • 16.09.2016 – 12:00-18:00  (Nürnberg)
  • 17.09.2016 – 13:00-19:00  (München)
  • 18.09.2016 – 11:00-17:00  (München)
 

GNTM 2017: Die ersten Kandidatinnen

 

Anastasia

Alix

Noch mehr News zu GNTM findet Ihr bei Cosmopolitan.de!

Rose

Celine

 

#saturdayvibes #blueeyes #scoutme #grunge #weekendfun

Ein von CÉLINE B. (@celinebthmn) gepostetes Foto am

Eva

Valeria

 

Zara macht sexy.

Ein von Valeria Lelikova (@the.vel) gepostetes Foto am

Tabea

TAGS:
Levis T-Shirt
UVP: EUR 27,00
Preis: EUR 9,00 Prime-Versand
Sie sparen: 18,00 EUR (67%)
Fidget Spinner
UVP: EUR 9,95
Preis: EUR 6,95 Prime-Versand
Sie sparen: 3,00 EUR (30%)
100 Wasserbomben
UVP: EUR 9,39
Preis: EUR 8,63
Lieblinge der Redaktion