Die Jury: Thomas Hajo, Heidi Klum und Thomas Rath

GNTM: Die Models sind wieder los

02.03.2011 > 00:00

© ProSieben

Es ist wieder soweit: GNTM geht in die sechste Runde und Modelmutti Heidi Klum will natürlich noch einen drauf legen. Schon in der ersten Show am 3. März verlangt Heidi einiges von den Mädchen von GNTM ab.

Ein 40 Zentimeter breiter Catwalk über einem großen Pool - eine wackelige Angelegenheit. "Ihr müsst in eleganter Abendmode übers Wasser schreiten." Dass das ganz einfach geht, macht GNTM-Modelcoach Jorge vor. In Plexiglas-High-Heels schreitet er über den gefährlichen Laufsteg. Nur wer elegant über den Catwalk schreitet, kann sich retten, Trampel fallen ins Wasser.

"Die Aufgabe ist etwas ungewöhnlich. Aber wir wollen testen, wie sehr die Mädchen "Germanys Next Topmodel" werden möchten und wie sie die Aufgabe meistern, auch wenn sie etwas knifflig ist", erklärt Heidi Klum. Manchen Mädchen gelingt der Gang über's Wasser, andere wirken sehr unsicher, "wie Kleinkinder zum ersten Mal auf dem Schwebebalken", lacht GNTM-Juror Thomas Hayo (41). Thomas Hayo und der Designer Thomas Rath (44) bilden zusammen mit Heidi Klums die neue Jury von GNTM.

"Von Thomas Hayo lernen meine Mädchen, wie sie sich vor Kunden verkaufen und verhalten müssen, um sich tolle Jobs zu sichern", so erklärt Heidi Klum den Job des Jurymitglieds bei GNTM. "Thomas Rath zeigt den Mädchen, wie große Designer ihre Kollektionen präsentiert haben möchten."

Eine neue Titelmelodie von GNTM gibt es auch: Bullmeister mit "Girls Beautyful". Die Single ist ab 4. März im Handel erhältlich.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion