Zusammen mit Katharina landet Laura den ersten Joberfolg

GNTM: Erster Joberfolg in London

12.03.2015 > 00:00

© ProSieben

Bei "Germany's next Topmodel" mutieren die Modelanwärterinnen zu richtigen Globetrotterinnen! Gerade eben noch in Los Angeles und schon geht's zurück Richtung Europa. Aber nicht etwa zurück nach Hause, weil es diese Woche kein Foto gab. Im Gegenteil: Kiki, Katharina und Laura werden in die Metropole London geschickt, um dort zu zum Casting des Magazins "Joy" zu gehen.

Das gab es so bisher noch nie bei GNTM! Zwar hatten die Mädchen schon in vergangenen Staffeln oft die Chance, sich bei diversen Castings zu präsentieren. Dabei staubten schon einige Kandidatinnen große Jobs für Emmi Caffè Latte, Opel, Gillette Venus und Maybelline ab.

Was in der großen Jubiläumsstaffel aber neu ist, ist dass die Mädchen komplett auf sich selbst gestellt sind und ohne jede Begleitung rund um die Welt geschickt werden, um Castings zu besuchen. So soll ihnen der reale Model-Alltag noch näher gebracht werden.

Eine ganz schön große Herausforderung für Kiki, Katharina und Laura. Vor allem Laura scheint mit der Situation überfordert zu sein. Bei Ankunft in London klagt sie über starke Kopfschmerzen. Und dann wird es auch noch mit dem Timing der Mädchen knapp. Mit einer halben Stunde Verspätung treffen sie am abgemachten Ort ein.

"Du kriegst einen Ort und eine Zeit und die solltest du einhalten. Wenn du den Ort nicht findest, hast du gleich verloren. Wenn du die Zeit nicht einhältst, hast du vielleicht noch Glück, aber auch da kann es sein, dass der Kunde dann nicht mehr mitmacht. Man sollte also immer pünktlich sein!", rät Thomas Hayo.

In diesem Fall haben die Mädchen Glück und der Kunde drückt nochmal ein Auge zu. Das "Joy"-Team möchte die Kandidatinnen auf Rollschuhen laufen sehen und dabei deren positive Ausstrahlung unter die Lupe nehmen.

Keine leichte Aufgabe für die gesundheitlich angeschlagene Laura! Der Kunde merkt sofort, dass sie kränkelt. Eigentlich ein absolutes No-Go. Doch trotz allem gibt sie ihr Bestes und das wird schließlich belohnt: Gemeinsam mit Katharina, die sich ebenfalls super präsentiert hat, landet Laura ihren ersten Joberfolg. Die Beiden dürfen direkt am darauffolgenden Tag ein Editorial für die "Joy" shooten.

Lieblinge der Redaktion