Und eine andere sicherte sich einen Platz im Finale.

GNTM: Evelyn steigt freiwillig aus

25.05.2012 > 00:00

Was ist denn nur mit Heidis Mädchen los? In der 14. Folge von "Germany's Next Topmodel" ist schon wieder eine Kandidatin freiwillig gegangen!

In der letzten Woche verabschiedete sich ja bereits Diana (17) wegen familiärer Probleme von GNTM - und jetzt Evelyn (18)! Die Chemielaborantin weinte: "Ich muss jetzt gehen! Ich muss bei meiner Familie sein. Die brauchen mich." Den Grund wollte sie allerdings nicht nennen.

Heidi Klum (38), die Evelyn immer als eine ihrer Favoritinnen betrachtet hatte, bedauerte die Entscheidung: "Ich finde es superschade! Sie ist ein superhübsches Mädchen, hat eine tolle Figur, ein tolles Gesicht. Evelyn hat sich super entwickelt. Sie hatte eine riesige Chance bei uns. Es ist schade für sie und uns."

Auf die verbliebenen fünf GNTM-Kandidatinnen wartete in der Sendung eine ganz besonders wichtige Challange: Sie hatten ein Casting für den Werbespots von Gillette Venus. Für den begehrten Job legten sich die Mädchen richtig ins Zeug. Dieses Mal neu: Es wurde erstmals eine Haupt- und eine Nebenrolle für den Spot vergeben. Also eine doppelte Chance für die Mädchen. Am Ende machte Überfliegerin Luisa (17) das Rennen. Sie wird zusammen mit Sarah-Anessa (18) vor der Kamera stehen.

Der ganze große Coup gelang hingegegen Sarah-Anessa. Als einzige Kandidatin sicherte sie sich vorzeitig einen Platz im Finale von GNTM. Um die verbliebenen zwei Plätze konkurrieren in der nächsten Woche die verbliebenen vier Mädchen: Luisa (17), Kasia (16), Sarah (21) und Dominique (22).

Am 7. Juni 2012 ist das große Finale von "Germany's Next Topmodel - by Heidi Klum" in der Lanxess-Arena in Köln.

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion