Gibt es eine Wiederholung des GNTM-Finales?

GNTM-Finale: Aufzeichnung in Amerika!

16.05.2015 > 00:00

© GettyImages

Das hat es in all den Jahren "Germany's Next Topmodel" noch nicht gegeben. Wegen einer Bombendrohung musste das große Finale vorzeitig abgebrochen werden und zwar zu einem Zeitpunkt, an dem mit Vanessa, Anuthida und Ajsa noch drei Mädchen im Rennen um der Siegertitel waren.

Inzwischen hat ProSieben bekanntgegeben, dass das Finale in kleinerem Rahmen wiederholt und am 28. Mai allerdings nicht live - ausgestrahlt werden soll. Aufgezeichnet wird die Show nach Berichten der "Bild" bereits am 23. Mai im Amerika, wobei man sich offenbar noch nicht auf eine genaue Location geeinigt hat.

"New York wäre natürlich eine gute Option, ich persönlich fände es super. Die finale Entscheidung steht derzeit noch aus", verrät Juror Thomas Hayo (46) gegenüber der Zeitung und erklärt außerdem, warum der Jury eine Wiederholung des Finales so wichtig sei: "Wir haben uns zusammengesetzt und diskutiert, ob wir eine Gewinnerin auch ohne Final-Show ermitteln können. Doch wir waren uns schnell einig, dass es weitergehen muss. Wir können so was nicht wegen so eines Ereignisses absagen. Wir lassen uns nicht einschüchtern, sondern werden ein neues Finale auflegen, welches an das jetzt abgebrochene anknüpft".

Neben den drei verbliebenen Kandidatinnen sollen übrigens auch ihre Familien und engen Freunde sowie einige ausgewählte Zuschauer in die Staaten eingeflogen werden. Was genau diese dann aber zu sehen bekommen, das bleibt weiter spannend.

Lieblinge der Redaktion