Gute Quoten für das GNTM-Finale

GNTM-Finale: Top-Quoten für die Topmodels

31.05.2013 > 00:00

© Heidi Klum / Twitter

Heidi Klum (39) schwärmte kürzlich noch, dass sie "Germany's Next Topmodel" gerne noch die nächsten zehn Jahre weitermachen würde. Das einzige, was diesen Plan durchkreuzen könnte, sind wohl die Quoten. Die schwächelten zu Beginn der achten Staffel nämlich ziemlich.

Das große GNTM-Finale brachte dann aber die Wende: Die Quoten gestern Abend waren nämlich überraschend stark. 2,59 Millionen 14- bis 49-Jährige verfolgen, wie Lovelyn (16), Luise (18), Maike (19) und Sabrina (21) um den Titel "Germany's Next Topmodel 2013" kämpften. Das ergibt einen starken Marktanteil von 22,5 Prozent. Damit wurde das Finale von 2012 locker übertroffen - im Vorjahr schauten nur 2,22 Millionen zu.

An die guten, alten Zeiten kann ProSieben mit diesen Quoten jedoch nicht heranreichen. In den Jahren 2006 bis 2011 waren die Marktanteile durchweg besser. Für eine weitere Staffel GNTM 2014 wird es aber wohl trotzdem reichen...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion