Hana Nitsche: Karriere in New York

GNTM-Hana macht Karriere in den USA

30.07.2013 > 00:00

© Eugene Gologursky / Getty Images

Hana Nitsche ist tatsächlich "Germany's Next Topmodel" und tritt vielleicht schon bald in die Fußstapfen von Heidi Klum. Die hat Hana Nitsche nämlich in GNTM 2007 Modeltraining gegeben, dann aber doch nicht gut genug gefunden. Hana Nitsche wurde dritte bei "Germany's Next Topmodel", nun ist sie aber klar die Nummer eins. Sie ist in den USA macht sie Karriere und ist ein gefragtes Model!

Obwohl sie GNTM nicht gewonnen hat, wurde Hana Nitsche von deren Agentur unter Vertrag genommen. Was für Millionen Mädchen wie ein Traum klingt, war für Hana Nitsche nichts weiter als ein Berufs-Gefängnis. Sie besorgte sich einen Anwalt und klagte sich aus dem Vertrag. Denn der habe ihre Karriere nicht gefördert, sondern behindert: "Ich wollte ins Ausland, hatte viele Angebote, aber ich war an Verträge gebunden, die meine berufliche Freiheit einschränkten", erklärte sie im Interview mit GQ.

Kurz danach zog sie, wie es viele Modelanwärterinnen tun, nach New York. Dort lebt und arbeitet sie immer noch. Im August ist Hana Nitsche auch in Deutschland auf einem Cover zu sehen: Nur mit High Heels und schwarzen Höschen bekleidet zeigt sich die Ex-GNTM-Kandidatin auf dem Cover der GQ.

Und egal, ob ihre Karriere wirklich so abhebt wie einst die von Heidi Klum, eines gilt als sicher: Sie ist eine der wenigen ehemaligen "Germany's Next Topmodel"-Kandidatinnen, die es wohl nie nötig haben wird, ins Dschungelcamp zu gehen.

Lieblinge der Redaktion