Heidi Klum und Wolfgang Joop harmonieren in der GNTM-Jury.

GNTM: Heidi Klum verteidigt Wolfgang Joop

12.02.2014 > 00:00

© ProSieben / Oliver S.

Wolfgang Joop hat mit seinem Platz in der GNTM-Jury vor allem Kritik auf sich gezogen. Während die Zuschauer und Promis ihn langweilig finden, verteidigt Heidi Klum ihren Mit-Juror. "Wolfgang ist unglaublich lustig und sehr ehrlich - er nimmt kein Blatt vor den Mund", so Heidi Klum gegenüber der Bild.

Dass Wolfgang Joop zu wenig sage und zu wenig kommentiere, lässt Heidi Klum nicht gelten. Die Model-Mama ist überzeugt: "Manchmal bin ich tatsächlich kurz sprachlos - was vielleicht nicht allzu oft vorkommt - und ich denke: 'Hat er das jetzt wirklich gesagt?' oder 'Gut, dass ER das gesagt hat, denn ich habe es zwar gedacht, hätte es aber nie ausgesprochen'."

Trotzdem gibt auch sie zu, dass sie sich die Arbeit mit dem Designer anders vorgestellt hatte: "Ich hatte mich getäuscht in ihm. Ich dachte, er ist gemeiner, eitler, strenger."

Sie muss es wissen, schließlich verbrachten drei Jurykollegen viel Zeit miteinander. Dass Wolfgang Joop beim Publikum nicht so gut ankommt, kann Heidi Klum nicht verstehen. Denn am Set sie es völlig anders gewesen: "Er bringt eine künstlerische Note und über 45 Jahre Erfahrung in der Fashion-Industrie ein... Wir gackern die ganze Zeit. Und die Mädchen lieben ihn!"

TAGS:
Lieblinge der Redaktion