Großer Döner-Fan

GNTM: Heidi stellt mal wieder ihre Döner-Liebe zur Schau

12.02.2015 > 00:00

© WENN.com

Schon in der letzten Staffel von "Germany's next Topmodel" sorgte Heidi Klum für Aufsehen durch ihre zur Schau gestellten Futter-Attacken. In den Sendungen wurde darauf oftmals ein solcher Fokus gelegt, dass deutlich wurde, welche Absichten Heidi damit verfolgte. In der Vergangenheit rückte sie nämlich mit ihrer "Germany's next Topmodel"-Show zunehmend in die Kritik. Junge Mädchen wurden mehr oder weniger zum Abnehmen animiert wurden, um den Schönheitsstandards eines Models zu entsprechen.

Um das Image ihrer Show zu retten, ließ sich Heidi in der letzten Staffel dann also besonders oft beim Verspeisen von Fast-Food filmen. Auch in dieser Staffel wird sie diese Masche offenbar nicht ablegen. Direkt in der ersten Folge wird gezeigt, wie sie sich zusammen mit Thomas Hayo einen großen Döner bringen lässt, den sie sofort genüsslich in sich rein futtert. Doch als wenn das noch nicht genug wäre, fragt sie Thomas dann auch noch, ob sie sich nicht vorsichtshalber noch einen zweiten Döner bringen lassen soll.

Ob sie es damit nicht ein bisschen übertreibt? Denn ganz ehrlich: Jeder weiß, dass Heidis Topfigur nicht von mindestens zwei Dönern täglich stammen kann.

Sympathisch macht der riesige Appetit das Topmodel ja schon irgendwie. Aber auch nur solange es noch authentisch bleibt...

Lieblinge der Redaktion