Die neue GNTM-Staffel beginnt früher

GNTM-Jury-Schock: Das sagt ProSieben!

24.06.2015 > 00:00

© Facebook

Kaum ist mit Vanessa Fuchs (19) das 10. Topmodel gefunden worden, da wird schon wieder fleißig über die kommende GNTM-Staffel spekuliert.

Ausgelöst wurde die Diskussion durch einen Bericht der "Bild"-Zeitung. Demzufolge soll ProSieben der Model-Sendung fürs nächste Jahr einen strikten Sparplan verordnet haben. Sowohl Thomas Hayo als auch Wolfgang Joop (70) müssten deswegen ihren Juryplatz räumen, hieß es.

Ein ganz schöner Schock für viele eingefleischte GNTM-Fans. Doch was ist dran an den Gerüchten? Rein gar nichts, beteuert ein Sprecher des Senders gegenüber "Meedia": "Das ist großer Quatsch. 'Germany's next Topmodel' war 2015 so erfolgreich wie im Jahr davor und bleibt produktionell wie inhaltlich eine ProSieben-Premium-Show."

Auf Publikumsliebling Wolle müssen die Zuschauer wohl allerdings trotzdem verzichten. "Wolfgang Joop hat uns mitgeteilt, dass er 2016 zu viele berufliche Termine hat, um eine ganze Staffel als Juror dabei zu sein", erklärt der Sprecher. Zu einem Verbleib von Thomas Hayo äußert er sich hingegen nicht. Frühestens im Herbst werde über die neue Jury-Besetzung entschieden, heißt es stattdessen.

Es bleibt also spannend!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion