Alle fürchten sich vor Erica!

GNTM: Mega-Zickenzoff wegen Erica

25.03.2015 > 00:00

© ProSieben

Zicken-Zoff gehört genauso zu GNTM wie das Tränen-Drama beim großen Umstyling. Doch in diesem Jahr scheint der Streit zwischen den Kandidatinnen völlig zu eskalieren. In der nächsten Folge (Donnerstag, 20.15 Uhr) wird's richtig übel. Im Mittelpunkt des Gemotzes: wie immer Barkeeperin Erica (21).

Weil sich die Topmodel-Anwärterin schon seit Wochen mit ihren Mitstreiterinnen anlegt, schlagen die anderen Mädchen jetzt zurück. Es wird gelästert, was das Zeug hält - auch vor Heidi Klum (41).

"Die geht mir am Arsch vorbei", pöbelt Darya (22) laut "bild.de". Und weiter: "Alle haben die Schnauze voll. Sie ist eine so nervige Person, dass ich mir wünsche, sie wäre nicht da."

Allerdings liefert Erica in der nächsten Folge auch eine Steilvorlage für Lästereien. Während eines Bikini-Shootings auf Hawaii macht sie sich verärgert aus dem Staub und ist erstmal nicht auffindbar. Die anderen Kandidatinnen sowie der Kunde reagieren ziemlich genervt auf dieses Diven-Gehabe.

Doch Erica gibt vor, dass ihr das negative Gerede hinter ihrem Rücken nichts ausmachen würde. "Egal, wo über mich gelästert wird, ich bekomme alles mit. Es ist mir egal. Ich bin hier wegen mir. Wegen sonst niemanden", erklärt sie selbstbewusst.

Als der Streit eskaliert, gibt es am Ende jedoch sogar eine Ansage von Model-Mama Heidi: "Du weißt, was dein Problem ist. Es liegt daran, wie du dich verhältst gegenüber dem Team, den Kunden, den Mädchen. Die Mädels haben Dinge über dich geäußert... Das kann man sich einfach nicht erlauben in diesem Job. Keiner möchte mit einem Mädchen arbeiten, dass immer rummault und schlechte Laune verbreitet. Das hat sonst keiner hier außer du. Nimm dir das zu Herzen..."

Dass Erica morgen rausfliegt, darf aber bezweifelt werden. Immerhin sorgt sie so schön für Action in der Sendung...

Lieblinge der Redaktion