Kein guter Start für das Mode-Trio

GNTM: Schlechter Start für Heidi Klum und Co.

13.02.2015 > 00:00

Vor allem in den Auftaktfolgen startete "Germamy's Next Topmodel" immer recht stark. Doch wie sich schon am Finale der Staffel von 2014 ablesen ließ, ist GNTM genau wie alle anderen großen Castingformate weiter im konsequenten Sinkflug.

Mit 1,67 Millionen Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren lagen Heidi Klum, Thomas Hayo und Wolfgang Joop bei einem Marktanteil von 14,9 Prozent.

Der Wert an sich ist zwar immer noch recht stark, doch liegt er damit klar unter dem von 2014 (17,1 Prozent) und 2013 (16,5 Prozent).

Da schlug sich Guido Maria Kretschmer bei RTL mit 17 Prozent Marktanteil am Vortag noch etwas besser. Mit "Deutschlands schönste Frau" tritt der Shopping-Queen-Star in direkte Konkurrenz mit Klum und Co.

Obendrein ist ausgerechnet Sympathieträger Wolfgang Joop nicht gerade in Bestform für die Show. Vor einigen Tagen wurde berichtet, dass nicht zu Drehterminen erscheinen konnte und in der ersten Show zeigte er sich dank Starallüren auch nicht unbedingt von seiner besten Seite.

Die Jubiläumsstaffel wird es in den nächsten Wochen noch schwer haben, sich durchzusetzen und den langsamen Quotenschwund der Castingshows zu bremsen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion