Auch ein Topmodel wie Vanessa Fuchs klagt über Problemzonen

GNTM-Siegerin Vanessa Fuchs verrät ihre Problemzonen!

31.05.2015 > 00:00

© instagram.com/yssdsxxvan

Sie ist jung, wunderschön und seit Donnerstag auch noch ganz offiziell die Gewinnerin der 10. Staffel "Germany's Next Topmodel". Wenn es also jemanden gibt, der gerade allen Grund dazu hätte, stolz auf sich und sein Äußeres zu sein, dann Vanessa Fuchs (19).

Doch auch ein frisch gekürtes Topmodel hat offenbar mit Problemzonen zu kämpfen. Im Interview mit dem Kölner Stadtanzeiger verrät Vanessa nun, dass es gleich zwei Dinge gibt, die sie an ihrem Körper so gar nicht leiden kann. "Meine Haare mag ich nicht. Die sind zu dick und sitzen oft nicht so, wie ich es will. Und meine Füße mag ich nicht, Füße finde ich grundsätzlich nicht schön", gibt sie zu.

Einmal in Plauderlaune lässt sich Vanessa dann auch noch ein weiteres spannendes Detail entlocken nämlich, welcher Typ Mann bei ihr punkten könnte. "Den Schauspieler Elyas M'Barek finde ich richtig gut. Aber wer findet das nicht?", gesteht die 19-Jährige.

Nun, ein schönes Pärchen würden die beiden allemal abgeben. Und zumindest offiziell ist ja auch keiner von ihnen in einer festen Beziehung...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion