Die GNTM-Jury schickte kein Mädchen nach Hause

GNTM: Überraschende Entscheidung!

23.04.2015 > 00:00

© ProSieben

Zickenkrieg, Emotionen und ein ungewöhnliches Fotoshooting - in dieser Woche bekamen die Zuschauer von "Germany's Next Topmodel" mal wieder so einige dramatische Szenen geboten.

Doch auch wenn man es angesichts dieser Themenauswahl schnell vergessen kann, so galt es für die Kandidatinnen natürlich auch in dieser Woche, mit möglichst guten Leistungen bei der Jury zu punkten und sich somit den Einzug in die nächste Runde zu sichern.

Mit ihren Model-Qualitäten wirklich überzeugen konnten allerdings nur Darya, Jüli, Anuthida und Katharina. Während diese vier sich bei der Entscheidung direkt über ein Foto freuen konnten, mussten Ajsa, Lisa, Vanessa und Kiki als Wackelkandidatinnen um ihr Weiterkommen zittern.

Doch dann die große Überraschung: Obwohl inzwischen nur noch acht Mädchen um den Topmodel-Titel kämpfen, entschieden sich Heidi Klum, Thomas Hayo und Wolfgang Joop dazu, keines von ihnen nach Hause zu schicken.

Besonders für Kandidatin Kiki ein großes Glück denn sonst hätte sich die Wochenschlechteste wohl von ihrem Modeltraum verabschieden müssen.

Lieblinge der Redaktion