Erica Marley will ohne Heidi durchstarten

GNTM-Zicke Erica Marley hetzt gegen Heidi Klum

16.04.2015 > 00:00

© ProSieben

Sie war die Mega-Zicke bei Germany's next Topmodel. Ständige Zickereien mit den anderen Mädchen und Wutausbrüche standen bei Erica Marley auf der Tagesordnung. Als Heidi anordnete ihre schwarzen Haare lila färben zu lassen, begann das Mega-Drama.

Erica ist wohl die bekannteste Kandidatin, die mit ihren Diva-Allüren der Show einen großen Unterhaltungswert brachte.

Die 21-Jährige will das "Zicken-Image" nicht auf sich sitzen lassen und wehrt sich nun. In der aktuellen InTouch packt sie über die Show aus.

Im exklusiven Interview berichtet sie, wie es wirklich war. Sie klagt über die starken Auflagen, fettarme Essenpläne und hetzt vor allem gegen Model-Mama Heidi Klum.

Sie ist der Meinung, dass der Sender sie nur als Zicke dargestellt hätte. In Wirklichkeit wäre sie ganz anders: "Meine Ausraster und Zickereien wurden vom Sender provoziert. Ich wurde ständig als der Ober-Assi dargestellt."

Aus diesem Grund möchte sie nichts mehr mit der Sendung zu tun haben,. Sie sagt, sie wäre froh, dass sie nicht mehr dabei ist. Modeln möchte sie zwar weiter, Heidi aber am liebsten nie wiedersehen: "Ich werde definitiv weitermodeln. Vielleicht gehe ich nach Asien. Hauptsache, nicht dorthin, wo ich Heidi treffen könnte."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion