TV-Auswanderer Jens wird jetzt TV-Moderator

Goodbye Deutschland: Das wurde aus Jens!

20.03.2014 > 00:00

© VOX

Vergangenen Dienstag lief die letzte Folge von "Goodbye Deutschland" mit Mallorca-Jens.

Inhalt der Folge war der Rosenkrieg zwischen Jens und seiner Freundin Jenny.

Jens hatte sich bereits mit seiner neuen Freundin Nadine verlobt, allerdings stellte sich bald heraus, dass auch diese Beziehung nicht funktionierte.

Die "Goodbye Deutschland"-Sendung am Dienstag war schon lange abgedreht, die Frage, wie es Jens mittlerweile ergangen ist, bislang ungeklärt.

Nachdem er einiges via Facebook einstecken musste, hat sich der Auswanderer am Dienstag nun selbst zu Wort gemeldet: "Hallo liebe FB-Freunde und Begleiter....Hier auf der Insel ist zur Zeit die Hölle los aber ich liebe Mallorca und werde alles tun, damit es gut wird.Leider tue ich aufgrund meines Egoismus vielen Menschen weh die mir wichtig sind ...Entschuldigung ist schnell gesagt aber hilft meist nicht viel......Ich hoffe euch gefällt heute Abend die Sendung und macht euch jeder selbst ein Bild..Ich möchte euch bitten KEINE PNs an mich zu schreiben ....ich werde nicht antworten. Sorry... Ich wünsche euch nen tollen Dienstag von der schönsten Insel der Welt!"

Jens hat nicht aufgegeben und versucht sein Glück weiterhin auf Mallorca. "Bild" hat erfahren, dass sogar ein Wiedersehen mit Nadine ansteht.

Das ehemalige Paar trifft in Deutschland auf einer Mallorca-Party aufeinander und Jens ist voll Hoffnung. "Ich habe einen Auftritt dort mit dem DJ vom Bierkönig und hoffe auf ein Wiedersehen mit Nadine! Wir sprachen vor Kurzem zum ersten Mal wieder vernünftig miteinander. Ich kann nicht ohne Nadine sein. Ich werde alles für unsere gemeinsame Zukunft tun."

Bleibt zu hoffen, dass sein Optimismus nicht enttäuscht wird.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion