Vorläufiges Aus für "Goodbye Deutschland" und dessen Kult-Kandidat Jens Büchner.

Goodbye Deutschland: Sendung macht Pause

19.12.2014 > 00:00

© VOX/99pro

2015 heißt es Goodbye "Goodbye Deutschland"! VOX wird die Sendung zumindest vorläufig absetzen.

Dabei sah es zuletzt so aus, als könnten die Fans der Doku-Serie aufatmen. Denn die zu Anfang des Jahres schwachen Quoten hatten sich erholt, die Doppelfolge Anfang Dezember lockte sogar über 1,5 Millionen Zuschauer zum Sender, wie quotenmeter.de berichtete.

Trotzdem scheint es nicht gereicht zu haben, so die Seite weiter, und "Goodbye Deutschland! Die Auswanderer" steht vorerst nicht mehr auf dem Programm.

Ab dem Jahresbeginn 2015 werden die bisher wöchentlichen Sendungen ersetzt und die Fans müssen ohne die Geschichten von Jens Büchner und Co auskommen.

Stattdessen werden ab Januar am Dienstagabend "Die tierischen 10" und zwei neue Formate ausgestrahlt. Mit "Secret Dancer" und "Liebe und andere Dramen" wird VOX den Sendeplatz füllen und hofft damit auf stabilere Quoten als bei der Auswanderer-Soap.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion