Kauft Google jetzt Threema?

Google kauft Threema - WIRKLICH?

28.02.2014 > 00:00

© Google / Threema

Das wäre ja der Hammer!

Gerade erst sorgte der Milliarden-Deal zwischen Facebook und Whatsapp für Aufregung. Folgt jetzt schon der nächste Kracher?

Derzeit erlebt der Whatsapp-Konkurrent Threema einen wahren Boom. Wegen des angeblich besseren Datenschutzes wechseln die User momentan scharenweise zu der Instand-Messenger-Alternative.

Nun kursiert jedoch das Gerücht, Google plane Threema aufzukaufen. Die Satire-Seite " Postillon" verkündete heute, dass angeblich bereits ein Kaufpreis in Höhe von 5 Milliarden Dollar vereinbart worden sei. Damit hätte sich das Thema Datensicherheit schlagartig erledigt...

Die News sorgte augenblick für Furore im Internet: Der Artikel wurde bereits 2.000 Mal geteilt, mehr als 10.000 Mal geliked - und von unzähligen Lesern für bare Münze genommen.

Fakt ist jedoch: Bei dem Bericht handelt es sich um reine Satire, Threema wird wird definitiv NICHT an Google verkauft. Momentan zumindest nicht...

Lieblinge der Redaktion