Got to Dance 2014: Sarah und Pierre liefern DAS Gänsehaut-Battle

Got to Dance 2014: Sarah und Pierre liefern DAS Gänsehaut-Battle

01.08.2014 > 00:00

© SAT.1/ProSieben/Willi Weber

Es war ein lyrische Gänsehaut-Battle bei "Got to Dance", als die wunderschöne Sarah und der kraftvolle Pierre gegeneinander antraten. Die beiden Contemporary-Tänzer sorgten für ein besonders emotionales Battle, das Nikeata Thompson als "Duell der Dramatik und Gänsehaut" bezeichnete.

Für "Got to Dance"-Juror Howard Donald stand schnell fest: "Das wird die schwerste Entscheidung!" Tatsächlich schafften es Sarah und Pierre in ihrem Live-Battle, innerhalb von zwei Minuten ihr Herz auf die Bühne zu bringen. Dabei überraschten die beiden nach ihren Einzel-Performances Jury und Publikum mit etwas, das zuvor keine Battle-Gegner gemacht haben:

Sie performten direkt im Anschluss noch einmal gemeinsam! Während andere Duellpartner höchtens ein paar böse Blicke füreinander übrig haben, bewiesen Sarah und Pierre bei "Got to Dance", dass sie echte Teamplayer sind. Wären die beiden doch nur von Beginn an als Tanzduo gestartet, sie hätten es sicher ins Finale geschafft. So musste sich die Jury zwischen den beiden Talenten entscheiden und schickte Sarah weiter.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion