"Got to Dance": Howard Donald ist ein Macho!

Got to Dance-Macho: Howard Donald hat’s auf die Ladies abgesehen

20.06.2013 > 00:00

© Jury: © SAT.1/ProSieben/Frank Zauritz

Bei einer Castingshow stehen nicht nur die Kandidaten im Fokus, sondern auch diejenigen, die für deren Bewertung zuständig sind. Die Jury ist häufig fast oder sogar ebenso interessant, wie die Talente.

Gerade, wenn ein neues Format startet, wollen erst einmal die Rollen am Jurypult verteilt werden. Gibt es eine Heulsuse? Wer ist besonders streng oder ist es gar ein neuer Dieter Bohlen dabei? Gerade startete die Tanzshow "Got to Dance" auf Prosieben. Neben Palina Rojinski und Nikeata Thompson, ist Howard Donald der einzige Mann am Drücker. Und der ehemalige Take-That-Sänger macht seiner Rolle als Hahn im Korb alle Ehre. Nach kurzer Zeit steht fest: Howard ist der Jury-Macho schlechthin! Bei einigen weiblichen Talenten kann sich der Musiker nur schwer beherrschen und seine Begeisterung für sexy Moves eigentlich gar nicht verstecken. Besonders bei Zumba-Instructor Kim fällt ihm fast die Kinnlade runter. Die 19jährige schlängelt sich mit heißen Bewegungen und im hautengen, roten Glitzer-Anzug über die Bühne und direkt in Howards Herz. "Du bist so sexy!", fasst er den Auftritt zusammen und lässt es sich nicht nehmen, mit der schönen Blondine eine Salsasohle auf's Parkett zu legen.

Naja, wer kann es ihm bei so viel talentierter Frauenpower schon verdenken. Und außerdem: auch Howard ist und bleibt neben Jurymitglied eben auch "nur" ein Mann...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion