Graeme Clark verlässt Wet Wet Wet

Graeme Clark verlässt Wet Wet Wet

19.07.2010 > 00:00

Graeme Clark hat Wet Wet Wet nach 28 Jahren verlassen. Der Bassist informierte die Fans am Samstag in einem Eintrag auf seiner Twitter-Seite über die Neuigkeiten und enthüllte, dass er entschieden hat, die schottische Band zu verlassen, um sich auf andere Projekte zu konzentrieren. Clark hatte die Gruppe 1982 mit Marti Pellow, Tommy Cunningham und Neil Mitchell gegründet und schrieb an einigen ihrer größten Hits mit. Clark schrieb auf Twitter: "Nach viel Überlegung habe ich entschieden, Wet Wet Wet zu verlassen. Es war eine fantastische Reise - aber es ist Zeit, in eine andere Straße einzubiegen." © WENN

Lieblinge der Redaktion