Lauren Graham und Alexis Bledel freuten sich über ihr Wiedersehen

Große "Gilmore Girls"-Reunion

07.06.2015 > 00:00

© Twitter /Lauren Graham

Diesen Tag hatten alle Fans der "Gilmore Girls" herbeigesehnt!

Acht lange Jahre, nachdem die beliebte amerikanische Serie mit der siebten Staffel zu Ende ging, versammelten sich die Darsteller der "Gilmore Girls" zu einem großen Wiedersehen in Texas!

Auf dem ATX Television Festival in Austin trafen sich Lorelai, Rory und Co zu der lang ersehnten Serien-Reunion, um mit den Fans in Nostalgie und Erinnerungen zu schwelgen.

Mit dabei waren neben den beiden Gilmore Girls Lauren Graham (48) und Alexis Bledel (33) so gut wie alle der bekannten Gesichter aus dem Örtchen "Stars Hollow".

So gaben sich neben "Emily Gilmore" Kelly Bishop (71) auch Jared Padalecki (32, "Dean"), Milo Ventimiglia (37) und Scott Patterson (56, "Luke") die Ehre, auch Keiko Agena ("Lane"), Yanic Truesdale ("Michael") und Liza Weil ("Paris") waren mit von der Partie. Zuletzt durfte natürlich auch die Schöpferin der Serie, Amy Sherman-Palladino, nicht fehlen.

Einzig Melissa McCarthy (44) bzw. die Köchin Sookie St. James konnte wegen der Promotion zu ihrem neuen Kinofilm "Spy Susan Cooper Undercover" nicht vor Ort sein. Natürlich wurde auch der "Richard Gilmore"-Darsteller Edward Herrmannschwer vermisst, welcher im Dezember letzten Jahren verstorben war.

Die Wiedersehensfreude der Darsteller schien jedoch riesig und auch der eine oder andere Fan der Serie dürfte nach dieser Reunion wieder ein wenig Hoffnung auf ein mögliches Serien-Comeback der "Gilmore Girls" geschöpft haben...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion