Läuft bei ihr! Grumpy Cat machte in zwei Jahren fast 100 Millionen Dollar

Grumpy Cat verdient mehr als Leonardo DiCaprio

08.12.2014 > 00:00

© SevereAvoidance

Tabatha Bundesen hätte wohl niemals vermutet, innerhalb von zwei Jahren mal rund 84 Millionen Euro zu verdienen. Und sie hätte wohl noch viel weniger damit gerechnet, wie diese Summe zustande kommt.

Ihr Katze Tardar Sauce sorgte dafür, dass bei ihrer Besitzerin die Kasse klingelt. Sie ist Grumpy Cat.

Die mürrische Katze wurde in kürzester Zeit zum absoluten Online-Star. Das weltbekannte griesgrämige Katzengesicht verkaufte sich so gut, dass Besitzerin Tabatha Bundesen mit Merchandise, zwei Büchern und einer Eiskaffeemarke ("Grumppuccino"') ein gigantisches Vermögen machte und ihren Job als Kellnerin aufgab. Vor Kurzem lief sogar der erste Film mit Grumpy Cat im TV.

Auf der aktuellen Forbes-Liste der bestverdienenden Hollywood-Stars landet Grumpy Cat auf Platz vier hinter Robert Downey Jr., Dwayne Johnson und Bradley Cooper. Damit steckt sie Leonardo DiCaprio, Chris Hemsworth, Ben Affleck, Will Smith und andere Showgrößen in die Tasche.

Es muss eben nicht immer ein Zahnpastalächeln sein, das zum Erfolg führt. Im Fall von Grumpy Cat ist es ein leichter Unterbiss und der sogenannte "feline Kleinwuchs", also Kleinwüchsigkeit bei Katzen, die den Erfolg brachten. Dadurch hat die Kult-Katze ihre charakteristisch mürrischen Züge, die ihr vom Portal Reddit zu weltweitem Ruhm verhalfen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion