Guido Maria Kretschmer entschuldigt sich für Rebecca Mir!

Guido Maria Kretschmer entschuldigt sich für Rebecca Mir!

16.12.2013 > 00:00

© VOX/Andreas Friese

Gestern Abend lief auf VOX "Guidos Shopping Queen des Jahres". Seine Shopping Queen 2013 hat Guido Maria Kretschmer gefunden und als kleines Schmankerl zum dritten Advent auch noch gleich die unfähigste Shopping-Begleitung ever.

Die vier Kandidatinnen bekamen prominente Unterstützung zur Seite gestellt, Birgit aus Berlin griff dabei leider ziemlich ins Klo, sie musste mit Rebecca Mir losziehen. Wobei die 50-Jährige keinen Einfluss darauf hatte, mit wem sie die Berliner Boutiquen stürmt. Diese Entscheidung traf VOX ganz alleine.

Das Schicksal von Birgit war besiegelt, Rebecca Mir schleifte die sonst sehr selbstbestimmte Berlinerin direkt in ein Geschäft und kommandiert sie herum. Damit Birgit keine Chance hatte, ihre Meinung durchzusetzen scheuchte die GNTM-Zweiplatzierte ihren Schützling mit einem viel zu klein gewählten Top in die Umkleidekabine: "Hopp, hopp, hopp, nicht trödeln!"

Jetzt war Birgit nackt und schutzlos hinter dem Vorhang gefangen und Rebecca konnte sich in ihrer kompletten Dominanz austoben und der Welt erzählen, wie toll sie ist. Als Birgit doch kurz einen eigenen Vorschlag anbrachte begann Frau Mir hysterisch zu kreischen: "Neeeeiiin. Neeeeiiiiin! Neeeeiiin."

Guido Maria Kretschmer saß ziemlich fassungslos vor seinem Monitor und beobachtete das tragische Schauspiel. Mehrmals sagt er: "Ich möchte mich in aller Form für Rebecca entschuldigen." Diese Entschuldigung kauft man ihm sofort ab, wenn man seinen geschockten Gesichtsausdruck betrachtet.

Leider hilft das der geplagten Birgit gar nicht. Styling-Domina Rebecca zwingt die Berliner Shopping Queen in ein Arrangement in Beige. Guido kommentiert ungläubig: "Ich würde noch Perlen nehmen und ein Geschenk für die Schwiegertochter." Als Miss Mir die arme Birgit dann auch noch dazu nötigt, sich in Schuhe zu zwängen, die ihr zwei(!) Nummern zu klein sind, scheint Guido Maria Kretschmer völlig vom Glauben abzufallen.

Dass Birgit nicht gewonnen hat, ist kein Wunder. Dass sie Rebecca Mir nach der Sendung nicht erwürgt hat allerdings auch.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion