Guido Maria Kretschmer möchte keine eigenen Kinder mehr

Guido Maria Kretschmer: Für eigene Kinder zu alt?

05.12.2013 > 00:00

© WireImage

Seit über 20 Jahren ist Designer Guido Maria Kretschmer glücklich mit seinem Frank liiert alles andere als selbstverständlich im schnelllebigen Mode-Business. Einen Wunsch hat sich der Modemacher in der Vergangenheit allerdings trotz stabiler Beziehung nicht erfüllen können nämlich den nach eigenen Kindern.

"Ich finde, wenn man Kinder bekommt, muss man sich auch auf sie freuen, ich mag Kinder sehr" verrät Guido nun gegenüber "RTL Exklusiv". "Für uns hat sich die Frage nie gestellt, weil die Gesellschaft noch nicht so weit war", erklärt der 48-Jährige allerdings auch, warum Nachwuchs für ihn trotz seiner Kinderliebe nie ein richtiges Thema war und inzwischen auch nicht mehr ist.

Hätte sich die gesellschaftliche Akzeptanz gleichgeschlechtlicher Eltern allerdings ein wenig früher eingestellt, dann hätte Guido wohl am liebsten eine ganze Rasselbande um sich gehabt. "Ich wäre dauerschwanger gewesen", scherzt er zumindest im Interview.

Ganz auf Kinder verzichten muss der 48-Jährige aber nicht. "Ich habe viele Freunde mit Kindern und bin da ganz intensiv dabei", erzählt er nämlich noch und irgendwie kann man sich den sympathischen "Shopping Queen Moderator" doch auch ziemlich gut als den coolen Onkel Guido vorstellen....

TAGS:
Lieblinge der Redaktion