Guido Maria Kretschmer gibt Styling-Tipps

Guido Maria Kretschmer: Verscherzt er es sich jetzt mit seinen Fans?

12.04.2013 > 00:00

© Wenn

Er kann seine Zunge einfach nicht im Zaum halten...

Normalerweiser wird Guido Maria Kretschmer (47) für seine bissigen Kommentare in der Vox-Sendung "Shopping Queen" geliebt - doch jetzt könnte es sich der Designer mit einem großen Teil seiner Zuschauerinnen verscherzt haben. In einem Interview lästerte der erfolgreiche Modeschöpfer nämlich so richtig schön fies über deutsche Frauen Mitte 40 ab.

Seiner Meinung nach würden sich viele Frauen um die 45 viel zu langweilig kleiden. "Wenn man diese Frauen von hinten sieht, kann man oft nicht mehr erkennen, ob sie Omas und Opas sind", sagte Guido Maria Kretschmer gegenüber "bild.de".

Sein Rat: "Mehr Mut zu Farbe! Und: Steht zu eurer Weiblichkeit. Die Italienerinnen können das besser. Da ist egal, wie das Haus aussieht - auch eine Kleidergröße 46 versteckt sich nicht unter Zelten, sondern zeigt, was sie hat."

Die empörten Kommentare ließen dann auch nicht lange auf sich warten. "Ich finde die Aussage ganz schön diskriminierend", meint ein User im Internet. "Der Herr sieht doch selbst bieder und langweilig aus", findet eine andere.

Zu seiner Verteidigung muss man allerdings hinzufügen, dass er auch Ausnahmen macht und nicht alle 40-Jährigen über einen Kamm schert. "Wir haben tolle 'Best Agerinnen'", gesteht der Designer während der Launch-Party seiner Kollektion "Guido Maria Kretschmer for Ebay".

TAGS:
Lieblinge der Redaktion