Mit "Freunde fürs Leben" wurde er zum TV-Star

Gunter Berger ist tot

20.05.2015 > 00:00

© ZDF

Er wurde bekannt durch "Freunde fürs Leben" und "Adelheid und ihre Mörder". Nun ist Schauspieler Gunter Berger unerwartet im Alter von 71 Jahren verstorben.

Die ZAV-Künstlervermittlung teilte mit, dass er bereits am 13. Mai an einer "schweren, kurzen" Krankheit verstorben ist. Genaue Angaben zu der plötzlichen Krankheit gibt es bislang noch nicht.

Zuletzt lebte der Schauspieler in Berlin, wo er sich mehr auf das Schauspiel im Theater konzentrierte.

Anfang der 90er wurde er vor allem durch seine Rolle als Gynäkologe Bernd Rogge in "Freunde fürs Leben". Gemeinsam mit Michael Lesch und Stephan Schwartz bildete Berger ein Ärztetrio, dass eine Gemeinschaftspraxis eröffnet. Die Arztsoap lief von 1992 bis 2001 im ZDF.

Ebenfalls erfolgreich war er als Fahrlehrer von der Sekräterin Adelheid Möbius (Evelyn Hamann), die in "Adelheid und ihre Mörder" verschiedene Morde aufklärt.

Lieblinge der Redaktion