„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ ist die bekannteste Seifenopfer im deutschen Fernsehen. Eifersucht, Intrigen und große Emotionen – dafür steht die Vorabend-Serie, welche bereits seit 1992 bei RTL ausgestrahlt wird.
 

Der Kiez steht im Mittelpunkt
Bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ steht der Kiez in Berlin im Mittelpunkt. Im Mittelpunkt der Serie steht der Gerner-Clan, sowie die Familien Flemming, Moreno, Höfer, Badak und die Seefelds. Aktuelle Schauplätze sind unter anderem eine Anwaltskanzlei, ein Atelier, das Mauerwerk, die Metropolitan Trends, das Vereinsheim, der Spätkauf und das Victoria-Luise-Gymnasium.

GZSZ hat schon mehrere Preise bekommen
Gedreht wird die Serie auf dem Gelände von Studio Babelsberg. Die Folgen werden mit sieben Wochen Vorlauf produziert. GZSZ hat schon mehrere Auszeichnungen bekommen, darunter den Bambi, der Deutsche Fernsehpreis und der German Soap Award.

 

Tags für „Gute Zeiten Schlechte Zeiten”