Guy Pearce, der Kinderschreck

Guy Pearce, der Kinderschreck

27.08.2012 > 00:00

Guy Pearce sorgte bei Nick Caves Kindern für schlaflose Nächte - er erschreckte die Kleinen mit seinem Bewerbungsfoto für Caves neuen Film. Der Schauspieler ist bald in dem Prohibitionsdrama "Lawless" zu sehen, für welches das Allroundtalent Nick Cave das Drehbuch verfasste. Als Pearce Nick Cave ein Foto zuschickte, auf dem er vorschlug, wie seine Figur in dem Film aussehen könnte, gerieten die Kinder des Musikers in Panik. "Meine Kinder sind zwölf Jahre alt und wir sehen uns oft zusammen Filme an, die sie eigentlich noch nicht sehen sollten und sie kamen immer gut damit klar", beichtet Cave gegenüber dem Filmmagazin "Uncut", "aber als ich ihnen das Foto von Guys Charakter zeigte, haben sie die ganze Nacht kein Auge zugemacht. Er hat sie echt erschreckt", fährt er fort und erklärt: "Auf dem Foto hatte sich Guy die Augenbrauen wegrasiert und die Haare extrem zurückgegelt." Guy Pearce, der seinen Durchbruch 1997 in dem Thriller "L.A. Confidential" erzielte, spielt in dem in der Prohibitionsära angesiedelten Film einen gewalttätigen Polizisten, der die Alkoholschmuggler jagt. Dass seine Kinder nicht schlafen konnten, nachdem sie das Foto sahen, hält Cave demnach für ein gutes Zeichen für den Erfolg des Films. © WENN

Lieblinge der Redaktion