Guy Ritchie: Eindringling auf seinem Anwesen

Guy Ritchie: Eindringling auf seinem Anwesen

01.06.2010 > 00:00

Guy Ritchie hat gestern die Polizei zu seinem Anwesen auf dem englischen Land gerufen, nachdem er einen Eindringling entdeckte. Der "Snatch"-Regisseur war in der Villa im englischen Wiltshire, die er mit seiner Ex-Frau Madonna gekauft hatte, als Berichten zufolge ein junger Mann in das Haus einbrach. Ritchie wurde von seinen Mitarbeitern über den Vorfall informiert und rief die örtliche Polizei, die kam, um den Mann zu verhaften, so die britische Zeitung "The Sun". Ein Insider zu der Zeitung: "Dieser Typ wurde umherwandernd vorgefunden. Es wurde angenommen, dass er hinter allem her war, das er vielleicht verkaufen könnte. Es war ein beängstigendes Erlebnis." © WENN

Lieblinge der Redaktion