Gwen Stefani: "Meine Ehe ist ein Wunder"

Gwen Stefani: "Meine Ehe ist ein Wunder"

11.09.2012 > 00:00

Gwen Stefani und ihr Ehemann Gavin Rossdale feiern kommenden Freitag ihren zehnten Hochzeitstag - die Sängerin kann ihr Glück kaum fassen. Die "No Doubt"-Sängerin ist absolut stolz darauf, dass sie nach nunmehr zehn Jahren immer noch glücklich mit ihrem Ehemann Gavin Rossdale verheiratet ist, dem sie am 14. September 2002 in London das Jawort gab. Gegenüber der Frauenzeitschrift "Marie Claire" schwärmt Stefani: "Meine Ehe ist ein Wunder. Das ist bislang meine größte Leistung, denn es ist schwer, jeder weiß, dass es manchmal anstrengend sein kann", gibt die Mutter zweier Kinder zu bedenken und verrät: "Die Ehe ist etwas, bei dem ich immer erfolgreich sein wollte. Das war schon immer mein Traum. Ich mag die offizielle und die familiäre Zusammengehörigkeit, dass man den gleichen Namen hat und auch zusammen Entscheidungen trifft." In der Vergangenheit waren immer wieder Gerüchte laut geworden, in der Beziehung des Musiker-Paares könne es kriseln. Doch dagegen kontert die 42-Jährige nun: "Unsere Beziehung ist besser als je zuvor. Wir lernen ständig Neues voneinander. Er ist ein großartiger Vater und er arbeitet so hart. Er gibt mir inneres Gleichgewicht und er hört niemals auf, mich zu mögen, was mich wirklich überwältigt", schwärmt Stefani von ihrem Lebenspartner. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion