Gwen Stefani auf Tuchfühlung mit einer Kuh.

Gwen Stefanie: Kuh-les Selfie in der Schweiz

28.07.2014 > 00:00

© Instagram / gwenstefani

Gwen Stefani ist mit ihrer Familie im Urlaub in der Schweiz. Sie wandert durchs Alpenland und machte dort Bekanntschaft mit der lokalen Flora und Fauna. Stolz posierte sie für ein wirklich KUHles Selfie.

Grund für den Besuch der Superstars ist Roger Federer. Der Tennis-Star ist eng mit Gwen Stefani (44) und Gavin Rossdale (48) befreundet. In den Ferien kam das Ehepaar mitsamt den drei Kindern Kingston, Zuma und Apollo bei ihnen vorbei.

Roger Federer holte die Familie mit seiner Frau und seinen zwei Kindern vom Flughafen ab. Dann ging es in die Berge in Bünden. Auf den gewohnten Luxus mussten die US-Stars dort nicht verzichten, Roger Federer besitzt zwei Chalets mit Heimkino, Swimmingpool und Spa.

Dann ging es ans Touri-Programm, das bei Gwen Stefani nicht viel anders aussieht als bei normalen Touristen. Sie aßen Käse-Fondue, tranken Bier mit Blick auf die Berge, bewunderten Gartenzwerge und machten Wanderungen.

Dabei entdeckten sie einige Kühe worauf Gwen Stefani beschloss, erstmal ein Selfie zu schießen. Sie brachte sich mit dem fünf Monate alten Apollo im Tragesack vor dem Zaun in Stellung und machte ein Foto mit der Kuh, die mit ihren großen Augen die Sängerin anschaut, als wüsste sie, dass sie nun einen Millionen-Publikum gezeigt wird.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion