Gwyneth Paltrow lässt im Fitness-Studio die Diva raushängen.

Gwyneth Paltrow duscht nur im Trockenen

20.09.2013 > 00:00

© Pablo Blazquez / Getty Images

Gwyneth Paltrow ist sehr körperbewusst und tut einiges für ihre Figur. Ihre strengen Diätregeln sind da längst nicht alles. Fünf Mal die Woche stählt Gwyneth Paltrow sich im Fitness-Studio.

Dort kennen die Angestellten schon die Macken und Regeln von Gwyneth Paltrow. Das sind ganz schön viele, wie Life&Style berichtet.

So möchte Gwyneth Paltrow nur eine bestimmte Marke Wasser trinken. Diese Marke hat das Fitnesstudio nicht, sondern nur viele andere. Darum schickt Gwyneth Paltrow jedes Mal jemanden los, um ihr das Wasser ihres Vertrauens zu kaufen. Schließlich ist so ein Work-Out im Fitnessstudio ziemlich anstrengend.

Das Wasser muss auch über andere Wege wieder aus dem Körper. Beim Toilettenpapier gehen die Diva-Allüren von Gwyneth Paltrow weiter: "Sie weigert sich, Toilettenpapier zu benutzen, das jemand anders benutzt hat. Sie verlangt deshalb einen ungeöffneten Pack", wird eine Quelle zitiert.

Wenn das Training vorbei ist, muss der Hollywood-Star natürlich duschen gehen. Einfach wäre auch hier zu einfach: "Bevor sie duscht, schickt Gwyneth jemanden in die Kabine, um die gesamte Dusche trockenzuwischen. Sie weigert sich, das anzufassen, was sie 'das Duschwasser von jemand anderem' nennt."

Vielleicht sollte Gwyneth Paltrow ein eigenes Fitness-Studio in ihrer Villa in Los Angeles einrichten. Das würde allen Beteiligten einiges an Stress ersparen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion