Gwyneth Paltrow im Nackt-Check

Gwyneth Paltrow im Nackt-Check

13.12.2012 > 00:00

Gwyneth Paltrow hatte bei ihrem ersten Treffen mit ihrer Fitnesstrainerin nichts zu lachen - diese machte die Schauspielerin erst mal für einen Rundum-Check nackig. Die Ehefrau des Coldplay-Sängers Chris Martin musste sich bei der ersten Begegnung mit ihrer Fitnesstrainerin Tracy Anderson bis auf die Unterwäsche entblättern, damit diese die Schwachstellen der Schauspielerin genau unter die Lupe nehmen konnte. In einem Interview mit dem Magazin "Redbook" erinnert sich Paltrow an das erste Treffen, das nach der Geburt ihres Sohnes Moses stattfand: "Sie hat meine Hosen runtergezogen. Das werde ich niemals vergessen. Sie meinte: 'Oh mein Gott, wow, ich bin einfach so überrascht, weil du in Klamotten so gut aussiehst. Das hier habe ich nicht erwartet!'" Trotz der schonungslosen Worte ließ sich die Oscar-Gewinnerin auf das Training mit der berühmten Celebrity-Trainerin ein und ist dem Fitness-Guru noch immer dankbar für seinen Einsatz. "Das hat in meinem Leben solche Wunder bewirkt", schwärmt sie. "Mein Selbstbewusstsein, mein Sexleben, einfach alles." Nach der Geburt ihrer Tochter sei es ihr übrigens noch leichter gefallen, die Babypfunde wieder loszuwerden, fügt die "Shakespeare in Love"-Darstellerin hinzu. "Da war es einfacher, aber diesmal, egal was ich getan habe, konnte ich das Gewicht nicht loswerden." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion