Gwyneth Paltrow sollte man den Führerschein entziehen

Gwyneth Paltrow riskiert das Leben ihrer Tochter!

10.09.2013 > 00:00

© Sonia Moskowitz/Getty Images

Platz da, jetzt komme ich!

Das Leben ihrer Kinder riskieren? Das hätte man Super-Mum Gwyneth Paltrow gar nicht zugetraut!

Doch scheinbar ist die 40-Jährige ein echter Verkehrs-Rowdy - und kümmert sich nicht mal um Vorfahrtsregeln, wenn sie mit ihren kleinen Schützlingen durch die Straßen von L.A. brettert!

Denn als die Hollywood-Schauspielerin letzte Woche gemeinsam mit Ehemann Chris Martin die Kinder mit den Vespas von der Schule abholte, wurde sie beim Verlassen der Parklücke fast von einem Schulbus überfahren - mit der 9-jährigen Apple auf dem Rücksitz!

Dummerweise wurde der Beinahe-Unfall von einem Passanten gefilmt. Darauf zu erkennen: Ganz klar eine absolut rücksichtslose Gwyneth, die - ohne auf den Verkehr zu achten - einfach auf die Straße fährt.

Der Busfahrer stieg in die Eisen - und rettete der Schauspielerin samt Tochter das Leben!

Und was macht die Zweifach-Mami? Fährt einfach weiter, als wäre nichts passiert.

So ein verantwortungsloses Verhalten sollte eigentlich mit Führerscheinentzug bestraft werden - Promistatus hin oder her!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion