Wird der Film, für den Gwyneth Paltrow 1999 einen Oscar gewann, fortgesetzt?

Gwyneth Paltrow: Wird "Shakespeare in Love" fortgesetzt?

17.12.2013 > 00:00

© Nick Harvey / Getty Images

1999 war "Shakespeare in Love" der Abräumer bei den Oscars. In sieben Kategorien gewann der Film, unter anderem wurde er als "Bester Film" und Gwyneth Paltrow als "Beste Hauptdarstellerin" ausgezeichnet.

Nun soll es vielleicht bald eine Fortsetzung von "Shakespeare in Love" geben. Schon vor einem Jahr gab es Gerüchte, dass es bald einen zweiten Teil geben würde. Nun hat der Produzent Harvey Weinstein dem Magazin "Deadline" verraten: "Ich persönliche habe noch nie eine Fortsetzung gemacht, aber ich werde aus 'Shakespeare in Love' eine machen!"

Das klingt doch fast wie ein Versprechen! Fans des Filmes dürfen also schon in Vorfreude schwelgen.

Möglich macht diese langersehnte Fortsetzung eine neue Kooperation. The Weinstein Company und Miramax haben sich angeblich zusammengetan, um einige Koproduktionen zu drehen, darunter auch "Shakespeare in Love".

Wie konkret die Planungen schon sind, hat Harvey Weinstein nicht verraten. Auch, ob Gwyneth Paltrow wieder die Hauptrolle spielen wird, ist noch nicht bekannt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion