Anne Menden deutet ein Liebes-Comeback an

GZSZ: Anne Menden schwimmt mit Haien

22.07.2015 > 00:00

© RTL-Rolf Baumgartner

Anne Menden macht bald Sommerferien von GZSZ, wird aber trotzdem vor der Kamera stehen. Dann aber vor ihrer eigenen und dort wird es actionreich. Sie plant, mit Haien schwimmen zu gehen und ihre Fans daran teilhaben zu lassen.

Das hat die GZSZ-"Emily" RTL verraten. Während andere Menschen in ihrem Urlaub am Strand entspannen, hat sie viel vor. Sie möchte in ihrem Urlaub ein Stück der Welt retten. Anne Menden engagiert sich für Artenschutz und ist bei der internationalen Meeresschutzorganisation "Sea Shepherd" aktiv: "Ich werde auch wieder an einer ,Sea Shepherd'-Kampagne auf den Färäer Inseln teilnehmen und hoffe natürlich, dass alles gut läuft und dass wir etwas für den Natur- und Artenschutz erreichen können."

An diesem Ort geriet die Stiftung gerade in die Schlagzeilen. Zwei ihrer Mitglieder wurden festgenommen, weil sie die Schiffsschraube eines Schiffes blockiert haben sollen, das angeblich auf Grindwal-Treibjagd gehen wollte.

Anne Menden selbst haben es aber vor allem die Haie angetan, zu denen sie sogar ins Wasser steigen wird. Die wird sie nicht in Europa finden, sondern etwas weiter weg: "Ich werde viel im Ausland unterwegs sein, zum Beispiel nach Mexiko reisen. Ich hoffe, dass ich dort Fotos beim Schwimmen mit Haien schießen kann, da ich gerne zeigen würde, dass sie nicht so bösartig sind, wie viele noch glauben."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion