18 Jahre nach ihrem GZSZ-Start sehen sie heute so aus

GZSZ: Das machen die Moreno Geschwister Ralf Benson und Anne Brendler heute

25.12.2014 > 00:00

© ZDF /Der Bergdoktor / Facebook/Ralf Benson

Es war ein wenig schräg, als die drei Geschwister Leon, Fabian und Vanessa Moreno in "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" auftauchten. Denn Fabian und Vanessa waren ein Paar. Schnell stellte sich jedoch heraus, dass Vanessa nur die Adoptiv-Schwester von Fabian war und in Berlin nach ihrem leiblichen Vater Jo Gerner gesucht hat.

18 Jahre später ist Leon Moreno (Daniel Fehlow) immer noch bei GZSZ und schon ein richtiges Urgestein der RTL-Soap. Ralf Benson und Anne Brendel hielten nicht so lange durch.

Anne Brendler verließ die Soap 1998. Zwei Jahre später war auch für Ralf Benson Schluss.

Noch heute taucht Anne immer wieder vor allem in Produktionen der öffentlich-rechtlichen Sender auf. Demnächst sehen wir sie in der ARD in der Verfilmung vom Roman "Der Verlorene". Sieht man aktuelle Bilder von ihr schaut man ungläubig aufs Datum, denn scheinbar ist die heute 42-Jährige in den letzten 16 Jahren so gut wie gar nicht gealtert.

Auch Ralf Benson sieht heute noch genauso frisch wie damals aus. Lediglich die grauen Haare verraten, dass seit seiner letzten GZSZ-Folge schon 14 Jahre vergangen sind.

Ralf beschäftigte sich in der letzten Zeit mit seinem Projekt der Namenstheorie. Wie er selbst schreibt, packte ihn der Ehrgeiz der Sprachforschung und er tüftelte an der Theorie, dass die Buchstaben und ihre Kombinationen eine Bedeutung für sich tragen, die sich auch auf den Namensträger selbst auswirkt. Auf seiner Seite www.dienamenstheorie.de ist das noch sehr viel genauer beschrieben. Als Schauspieler tauchte er nach GZSZ vor allem in Theater Inszenierungen auf.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion