GZSZ im WM-Fieber

GZSZ: Die Fußball WM-Tipps der Soap-Stars

13.06.2014 > 00:00

© RTL – Bernd Jaworek

Das Fußball-Fieber macht auch vor den GZSZ-Stars nicht Halt: Pünktlich zum Start der WM in Brasilien steht am Set alles im Zeichen des runden Leders.

Klar, dass die Schauspieler auch Tipps haben, wer Weltmeister 2014 wird.

"Natürlich bin ich für Deutschland", erklärt Wolfgang Bahro ("Jo Gerner"). Im Finale sieht er jedoch andere: "Brasilien im Endspiel gegen Argentinien."

Daniel Fehlow ("Leon Moreno") ist da schon optimistischer. Wer den Pokal mit nach Hause nehmen wird? "Na wir!"

Auch Ulrike Frank ("Kathrin Flemming") outet sich als Fußball-Fan: "Portugal gleich zu Beginn ist wahrscheinlich nicht zu unterschätzen." Wenn es um die Optik geht, hat sie zwei klare Favoriten: "Auch Können macht attraktiv, insofern sind Mats Hummels oder Thomas Müller weit oben mit dabei."

Jörn Schlönvoigt ("Philip Höfer") hat einen anderen Lieblingsspieler: "Miroslav Klose wird mit seinem Scharfsinn und Talent die meisten Tore schießen." Er glaubt jedoch, dass Deutschland spätestens im Halbfinale ausscheiden wird.

Raul Richter ("Dominik Gundlach") glaubt auch, dass es für die deutsche Elf eng werden könnte. Seine Angstgegner: "Portugal und Brasilien. Nicht nur durch Heimspiel und sprachlich, sondern auch sportlich absolut im Vorteil."

Ramona Dempsey ("Nele Lehmann") teilt die pessimistische Haltung nicht. "Auf jeden Fall schafft es Deutschland! Ich glaube an unsere Jungs, obwohl die heißen Temperaturen in Brasilien ihnen konditionell gesehen ein paar Schwierigkeiten bereiten könnten."

Iris Mareike Steen ("Lilly Seefeld") hat die Hoffnung auf den Sieg ebenfalls noch nicht aufgegeben: "Das wäre auf jeden Fall echt cool, also ja, selbstverständlich!"

TAGS:
Lieblinge der Redaktion