Jasmin (Janina Uhse) und Anni (Linda Marlen Runge) prügeln sich

GZSZ: Echte Prügelei zwischen Jasmin und Anni!

12.09.2013 > 00:00

© RTL / Rolf Baumgartner

Von wegen Heile-Welt-Soap! Am Set von GZSZ geht's ganz schön zur Sache.

Als zwischen Jasmin (Janina Uhse) und Anni (Linda Marlen Runge) gemäß Drehbuch ein Streit ausbricht, zeigen die beiden Schauspielerinnen vollen Körpereinsatz. Fake-Ohrfeigen? Nichts da! Die beiden langen richtig zu!

"Bitch-Fight" wird die Szene im Drehbuch genannt - und das ließen die zwei GZSZ-Stars nicht zweimal sagen. Weil Jasmin befürchtet, dass Anni sich an Kurt ranmachen würde, verpasst sie ihr vor lauter Eifersucht eine Ohrfeige. Das lässt Anni nicht auf sich sitzen und schlägt prompt zurück.

"Es ist zu einem ordentlichen Fight zwischen den beiden gekommen", erklärt Janina Uhse gegenüber RTL.

"Es wurde uns gesagt: 'Keine Sorge, Mädels, ihr müsst euch ja gar nicht richtig berühren. Wir machen einfach die Kameras so, dass ihr an den Gesichtern vorbei schlagen könnt.' Wir beide: nee!", erklärt Linda Marlen Runge.

"Da habe ich zumindest eine Partnerin, die das genauso sieht wie ich", lacht Janina. "Ich schlage gerne!"

"Es war zwischendrin auch mal schmerzhaft", erinnert sich Linda. "Die Janina hat schon gut zugehauen."

In der Folge fließt am Ende sogar Blut - aber das ist natürlich nicht echt, wie die beiden versichern. Sie wissen eben doch, wo die Grenzen sind...

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" immer montags bis freitags um 19.40 Uhr bei RTL.

Lieblinge der Redaktion