GZSZ: Lea Marlen spielt Sophie Lindh

GZSZ: Lea Marlen Woitack verführt "Jo Gerner"

05.02.2014 > 00:00

© RTL-Rolf Baumgartner

Schon wieder ein neues Gesicht bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten": Mit Lea Marlen Woitack (26) bekommt die Soap erneut Zuwachs.

Die hübsche Blondine spielt die Rolle der ehrgeizigen Studentin Sophie Lindh. Obwohl sie hochtalentiert ist, findet sie einfach keinen Arbeitgeber. Durch Zufall wird Jo Gerner (Wolfgang Bahro) auf Sophie aufmerksam - und zeigt sich sehr beeindruckt von ihr.

Kathrin Flemming (Ulrike Frank) wittert jedoch sofort, dass ihr Ex-Mann mehr von der schönen Studentin will und reagiert mit Eifersucht. Stress ist also vorprogrammiert...

Lea Marlen Woitack würde Sophie und Gerner jedoch eine realistische Chance einräumen: "Sie wären nicht das erste Paar, dessen Altersunterschied nichts an ihrer Liebe und Leidenschaft ändern könnte. Ob Oskar Lafontaine und Sahra Wagenknecht, Joschka Fischer und Minu Barati, Michael Douglas & Catherine Zeta-Jones.... Die Liste ist lang. Abgesehen davon sind die beiden ein sehr schönes Paar, das wundervoll miteinander harmonisiert."

Über ihr neues Engagement ist die gebürtige Hannoveranerin überglücklich: "Ich wollte immer Schauspielerin werden und nachdem ich mit 12 das erste Mal auf einer richtigen Bühne stand, waren alle Alternativen undenkbar." Über ihre ersten Drehtage bei GZSZ sagt sie: "Ich war natürlich sehr aufgeregt, wurde aber vom ganzen Team unterstützt."

Sophie Lindh ist ab 28. März bei GZSZ zu sehen.

Lieblinge der Redaktion