GZSZ-Schock: Begeht Jonas aus Liebeskummer Selbstmord?

GZSZ-Schock: Begeht Jonas aus Liebeskummer Selbstmord?

21.07.2015 > 00:00

© RTL/ Baumgartner

Dramatische Szenen bei GZSZ .

Jonas klammert sich im achten Stock eines Hauses an einen Vorsprung. Unter ihm der Abgrund. Treibt der Liebeskummer wegen Mieze den aufstrebenden DJ etwa in den Selbstmord?

Mama Maren ist geschockt, als sie ihren Sprössling in schwindelnder Höhe erblickt. Gemeinsam mit ihrem Ex Alex stürmt sie das Gebäude. Der schwingt sich sofort aus dem Fenster und hangelt sich zu Jonas. Dabei versucht er den Verstörten zu beschwichtigen: "Jonas, ganz ruhig. Du schaffst das. Nicht nach unten gucken!"

Es gelingt Alex schließlich, Jonas in Sicherheit zu bringen. Und mit festem Boden unter den Füßen kommt auch die Wahrheit ans Licht. Er wollte gar nicht springen, sondern für Mieze einen Liebesbeweis an die Wand sprayen. Das gibt natürlich mächtig Ärger mit Maren: "

Wenn du da runtergefallen wärst, hättest du in einen Schuhkarton gepasst."

Zum Glück ist das nochmal gut gegangen, trotzdem bekommt der untreue Jonas eine Taschengeldkürzung und Stubenarrest. Damit er künftig nicht mehr auf solch bescheuerte Ideen kommt...

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" - immer Montag bis Freitag um 19:40 Uhr bei RTL.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion