GZSZ-Tayfun Baydar als Schläger verurteilt!

GZSZ-Tayfun Baydar als Schläger verurteilt!

14.01.2015 > 00:00

© RTL / Rolf Baumgartner

Au weia, manchmal verschwimmt offensichtlich die Grenze zwischen Wirklichkeit und einer GZSZ-Folge.

Diese Erfahrung musste nun auch Tayfun Baydar machen. In der gestrigen Folge von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" schlug seine Rolle, die zufällig ebenfalls Tayfun heißt, Erzfeind David brutal zusammen. Denn so stand es im Drehbuch.

Ein Zuschauer konnte offensichtlich nicht wirklich zwischen GZSZ-Tayfun und der Privatperson unterscheiden und schickte dem verdutzten Schauspieler eine bitterböse und rechtsradikal gefärbte Nachricht, in der er als brutaler Schläger beschimpft wurde.

Darin hieß es: "Scheiß Brutalo! Der Typ lag auf dem Boden und du schlägst noch drauf ein! Hat man ja in der Sendung heute gesehen! Dich sollten sie standrechtlich erschießen! Dann wundern wenn es heißt, Ausländer raus!"

Wenn man diese Zeilen liest, dreht sich einem wahrlich der Magen um. Der sonst sehr beliebte Schauspieler hat die Nachricht auf seiner Facebookseite gepostet und dazu geschrieben: "Also manchmal muss ich Nachrichten zweimal lesen, damit ich es wirklich glauben kann. Ich fasse es nicht." Da kann man ihm nur beipflichten, zu fassen ist das wirklich nicht.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion