GZSZ-Überraschung: Ist sie die verschollene Tochter von Katrin?

GZSZ-Überraschung: Ist sie die verschollene Tochter von Katrin?

19.04.2017 > 19:18

© RTL

Das könnte noch richtig spannend werden. Als Janina Uhse vor fast zehn Jahren als Jasmin bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ einstieg, kam irgendwann ans Tageslicht, dass sie die leibliche Tochter von Katrin ist. Nun verlässt Janina Uhse GZSZ bald, bekommt Katrin nun eine neue Tochter? Immerhin steht Serienneuzugang Chryssanthi Kavazi bereits als Laura Weber in den Starlöchern, um frischen Wind in die beliebte Daily Soap zu bringen. Und im Interview mit RTL verrät die hübsche Schauspielerin bereits, dass sie anfangs viel mit Ulrike Frank und Jörn Schlönvoigt dreht. Mehr wurde aktuell nicht zu ihrer Rolle verraten, aber die Tatsache, dass Chryssanthi Kavazi viel mit der Katrin-Darstellerin vor der Kamera steht, sorgt für einige Spekulationen. Auf Facebook diskutieren überzeugte Serienfans: „Bestimmt noch eine verschollene Tochter von Katrin!“ und „Wenn sie überwiegend mit Katrin spielt, vielleicht taucht mal wieder eine verlorene Tochter auf.“ wird gefachsimpelt.

 
 

Manche GZSZ-Fans vermuten eine Affäre zwischen Philip und Laura

Aber natürlich vermuten auch einige GZSZ-Fans, dass zwischen Laura Weber und Philip Höfer was gehen könnte. Der junge Arzt hat nämlich schon lange keine Frau mehr an seiner Seite gehabt und GZSZ-Zuschauer wünschen ihm durchaus endlich Glück in der Liebe. Allerdings es noch etwas Geduld,, denn zu sehen sein wird die Freundin von Tom Beck erst ab dem 6. Juni 2017 bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ zu sehen sein. Und erst dann wird man erfahren, welchen Weg sie als Laura Weber wohl einschlagen wird.

GZSZ-Neuzugang Chryssanthi Kavazi: Dieser TV-Hottie ist ihr Freund!

GZSZ-Neuzugang Chryssanthi Kavazi: Dieser TV-Hottie ist ihr Freund!

ALLE News zur aktuellen Folge indet ihr HIER!

Einhorn-Lama Hoodie
 
Preis: EUR 20,99
Einhorn Hausschuhe
UVP: EUR 6,45
Preis: EUR 6,09
Meerjungfrau Decke
UVP: EUR 16,95
Preis: EUR 11,45 Prime-Versand
Sie sparen: 5,50 EUR (32%)
TAGS:
Lieblinge der Redaktion