Sie ist die neue im GZSZ-Kiez

GZSZ: Valentina Pahde kommt als Enkelin von Jo Gerner, Sunny Richter

27.01.2015 > 00:00

© Actors-Connection.de

Jo Gerner (Wolfgang Bahro) hat zwei Söhne und zwei Töchter. Hinzu kommen noch zwei Stiefsöhne und zwei Stieftöchter. Da wundert es auch keinen, dass plötzlich auch noch eine Enkeltochter auftaucht.

Enkelin Sunny Richter (Valentina Pahde) kommt aus Taiwan und ist die Tochter von Vanessa Moreno (Anna Brendler), die als Adoptivschwester von Leon Moreno (Daniel Fehlow) 1996 zu GZSZ kam und 1998 aus der Soap verschwand.

Sunny hat ein schlechtes Verhältnis zu ihren Eltern und will in Berlin studieren und bei Opa Gerner unterkommen, denn ihre Eltern leben in Taiwan, wo Sunny in einem Luxus-Resort aufwuchs.

Schauspielerin Valentina Pahde(20) stand schon im Alter von drei Jahren vor der Kamera bei "Forsthaus Falkenau". Gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester Cheyenne spielte sie die Rolle der Katharina Arnhoff. "Cheyenne und ich haben uns die Rolle geteilt, weil wir noch zu klein waren so viel zu drehen", erklärt sie gegenüber RTL.

Im "Marienhof" konnte sie dann erste Soap-Erfahrungen als Carolina Behrens sammeln und war zuletzt als Greta im Kinohit "Fack ju Göhte" zu sehen.

Mit den Worten "Na Valentina alles klar? Hast du Bock nächste Woche nach Berlin zu ziehen?", überbrachte ihre Agentur ihr die Nachricht, dass sie bald zum Cast von GZSZ gehören wird.

Ab dem 28.Januar sehen wir sie dann zum ersten Mal um 19:40 Uhr bei RTL.

Lieblinge der Redaktion