Jetzt kuscheln sie auch öffentlich

GZSZ: Was macht "Johns" Ex-Frau Paula aka. Josephine Schmidt jetzt?

30.10.2014 > 00:00

© Facebook / Josphine Schmidt

Einige verlassen die RTL-Erfolgssoap und verschwinden völlig von der Bildfläche, andere gehen beruflich in eine andere Richtung und manche kehren sogar zurück wie jetzt gerade Felix von Jascheroff und Isabell Horn.

Bevor "John" und "Pia" ein Paar wurden, war er schon einmal verheiratet mit "Paula Rapf", gespielt von Josephine Schmidt.

Als diese sich in der Serie von John scheiden ließ und Berlin verließ, verließ auch Josephine 2008 die Welt von GZSZ.

Seitdem ist sie immer noch aktiv im TV. Immer wieder tauchte die gebürtige Potsdamerin in verschiedenen Serien auf, und spielt die Hauptrolle in der "Heiter bis tödlich" Krimireihe "Zwischen den Zeilen".

Ihre wahre Leidenschaft liegt aber mittlerweile eher hinter der Kamera. Als Synchronsprecherin ist sie bei den großen Blockbustern dabei, war zuletzt zum Beispiel als die Stimme von Sif in "Thor 2" zu hören.

Seit einiger Zeit überrascht die süße Brünette ihre Fans mit Bildern von ihrer neuen blonden Mähne. Die neue Farbe legte sie sich vermutlich für ihre neue Rolle in "Betty Diagnose" zu.

Auch sehen wir auf ihrer Facebook-Seite mittlerweile auch Bilder von ihrem Freund Bo Hansen. Lange Zeit hielt Josephine ihre Beziehung mit Schauspieler Bo Hansen geheim. Noch 2013 wollte sie den Namen ihres Freundes nicht öffentlich preisgeben immerhin waren sie bei "Anna und die Liebe" noch Kollegen.

Jahre nach dem GZSZ-Soap-Hype und nach "Anna und die Liebe" lässt es sich wohl doch ein wenig entspannter leben und lieben.

Lieblinge der Redaktion