a-ha lösen sich nach Abschiedstour auf

a-ha lösen sich nach Abschiedstour auf

15.10.2009 > 00:00

A-Ha haben ihren Rücktritt angekündigt - nach fast 30 Jahren im Musikgeschäft. Die norwegische Band gründete sich 1982 und feierte viele Erfolge in den Charts sowie eine Grammy-Nominierung, bevor sie 1993 eine Pause einlegte. Die "Take On Me"-Stars kehrten ins Rampenlicht zurück, nachdem sie eingeladen wurden, 1998 beim Friedensnobelpreis-Konzert zu spielen. Sie setzten das Aufnehmen und Touren fort und landeten vor kurzem einen Hit mit ihrem aktuellen Album "Foot Of The Mountain", das im Sommer überall in Europa die Charts stürmte. Doch die Band hat nun entschieden, dass es Zeit ist, getrennte Wege zu gehen, und hat bekannt gegeben, dass sie 2010 auf eine Abschiedstour gehen und a-ha nach dem letzten Konzert am 4. Dezember im norwegischen Oslo beenden werden. a-ha in einem Statement: "Wir treten als Band zurück, nicht als Einzelpersonen. Veränderung ist immer schwierig und es ist leicht, sich in seinen Gewohnheiten festzufahren. Nun ist es Zeit, weiterzuziehen." © WENN

Lieblinge der Redaktion