Hailee Steinfelds: "Unverantwortliche" Kampagne verboten

Hailee Steinfelds: "Unverantwortliche" Kampagne verboten

24.11.2011 > 00:00

Hailee Steinfeld ist in der Kampagne für Miu Miu auf einem Bahngleis sitzend abgelichtet worden und Verantwortliche in Großbritannien haben die Bilder jetzt als "verantwortungslos" bezeichnet und verboten. Die zuständige Behörde in Großbritannien hat die Kampagne jetzt verboten, da das Bild der 14-Jährigen, die sich auf den Bahnschienen eine Träne von der Wange wischt, ein Kind in einer unsicheren Umgebung zeigt. Die Sprecher von Prada Retail UK, denen Miu Miu gehört, erklärten jetzt, dass sie den Wirbel um die Bilder nicht verstehen könnten. Sie seien als Teil einer "seriösen, high-fashion Kampagne" zu sehen und finden "am Set eines imaginären Filmes statt". © WENN

Lieblinge der Redaktion