Halle Berrys Tochter wünscht sich Geschwisterchen

Halle Berrys Tochter wünscht sich Geschwisterchen

01.11.2012 > 00:00

Halle Berry schließt weiteren Nachwuchs nicht aus - ihre Tochter sehnt sich nach einem Geschwisterkind. Die "Cloud Atlas"-Darstellerin brachte vor vier Jahren ihre kleine Tochter Nahla zur Welt und diese hat nun anscheinend keine Lust mehr, alleine zu spielen. Deshalb wünscht sich das Mädchen unbedingt ein Geschwisterchen, wie Berry nun in einer Talkshow enthüllte. "Sie fragt mich jeden Tag danach", gesteht die Schauspielerin. "Jeden Abend beten wir zu Gott und sie sagt ganz süß: 'Gott, bitte bring mir ein Hochbett und eine kleine Schwester!', und ich sage dann: 'Einen dieser Wünsche kann ich dir erfüllen... Für den anderen musst du weiterhin beten!' Was sagt man ihr, wenn sie sich das doch unbedingt wünscht und nicht versteht, weshalb sich Gott so viel Zeit lässt?" Ihre 46 Jahre würden Berry indes nicht daran hindern, noch ein weiteres Kind zu bekommen, denn sie sieht nur Vorteile darin, erst spät Mutter geworden zu sein. "Ich bin mit 46 oder 41, als ich Nahla bekam, eine viel bessere Mutter als ich es mit 21 oder 25 gewesen wäre. Damals war ich nur ein kleines Baby, das sich über alles klar werden musste." Die kleine Nahla, die die Aktrice gemeinsam mit ihrem Ex Gabriel Aubrey großzog, ist derzeit Gegenstand eines erbitterten Sorgerechtsstreits, den sich die Mutter mit dem Erzeuger des Mädchens liefert. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion