Hana Nitsche: "Das Leben geht weiter!"

Hana Nitsche: "Das Leben geht weiter!"

21.02.2013 > 00:00

Hana Nitsche wollte nicht der Liebe wegen nach Los Angeles ziehen - ihre Beziehung scheiterte schließlich jedoch an der Entfernung zwischen L.A. und New York. Die ehemalige "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin trennte sich kürzlich von ihrem Freund, dem Musik-Mogul Russell Simmons und verrät im Gespräch mit der Zeitschrift "Gala" nun, was wirklich hinter der Trennung steckt. "Wir sind einfach zu dem Schluss gekommen, dass es schwierig ist, eine Fernbeziehung dauerhaft aufrechtzuerhalten. Er lebt in Los Angeles und ich in New York", erklärt die Schöne, die sich einen Umzug nach Los Angeles für sich nicht vorstellen konnte. "Und dann? Was hätte ich dort machen sollen? Mir war es in unserer Beziehung immer sehr wichtig, dass ich eine eigenständige Person bin." Obwohl die beiden freundschaftlich auseinandergegangen sind und auch weiterhin ein gutes Verhältnis zueinander pflegen, zeigt sich Nitsche darauf angesprochen, dass ihr Ex bereits eine Neue haben soll, überrascht. "Ach, wirklich? Davon weiß ich nichts", gesteht sie. "Natürlich kratzt es am Ego, wenn man gleich ersetzt wird. Aber ganz ehrlich: Er ist ein Mann - und die meisten Männer trauern in der Regel niemandem lange hinterher. Aber was soll's. Das Leben geht weiter." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion